Die hohe Qualität französischer Weine

Wein ist purer Genuss und Lebensart. Im Winter gibt es nichts Schöneres, als sich mit einem netten Menschen und einem Glas guten Rotweins vor den knisternden Kamin zu setzen und gemütlich seinen Gedanken nachzuhängen. Und auch im Sommer verbinden wir ein kühles Glas leichten Weißweins oder Rosés mit Urlaub, dem Blick aus einer Strandbar über das Meer und natürlich dem Savoir Vivre. Gerade französische Weine stehen für die einzelnen Regionen, die häufig auch beliebte Reiseziele sind. Bestes Beispiel hierfür ist die Region Burgund, die nicht nur einer der schönsten Gegenden Frankreichs ist, sondern auch eine große Vielfalt an ausgezeichneten Weinen produziert.

Französische Weine sind berühmt für ihre hohe Qualität, weshalb sich die Weinindustrie vieler Weinbauern auf der ganzen Welt noch heute an den Standards Frankreichs orientieren. Die Art des Anbaus französischer Weine wird außerdem gerade in den USA und Deutschland gerne kopiert. So hat auch das Einteilen eines jeden Weins in Qualitätskategorien seinen Ursprung in Frankreich. Die französischen Weine werden unterteilt in AOP-Weine, VDQS-Weine, Landweine und Tafelweine. Auch die kontrollierte Herkunftsbezeichnung, die bereits seit 1935 praktiziert wird, um Kriminalität beispielsweise in Hinblick auf das Strecken zu verhindern, spielt nicht nur, aber doch in besonderer Weise bei den französischen Weinen eine große Rolle. Immerhin ist Frankreich nach Italien der größte Weinproduzent der Welt.

[youtube_sc url=”syEgpBUHdeU”]

So vielseitig und verschieden die Weinregionen des Landes sind, so sehr unterscheiden sich auch die einzelnen französischen Weine untereinander. Jeder ist in seinem Charakter einzigartig, sei es nun ein Aligoté, Chardonnay, Cabernet Sauvignon oder  ein Bordeaux. Wenn es um gute Tafelweine geht, so reicht man die leichteren Rotweine gerne zu Kalb, die Rotweine, die reich an Gerbstoffen sind, dagegen bevorzugt zu Rind und Lammgerichten. Die fruchtigeren Weißweine wiederum sind hervorragende Begleiter von Austern und Fischspezialitäten. Genießer schwören auf die Abwechslung, die französische Weine insgesamt bieten und so hat das Weinanbauland Frankreich Weinfreunde auf der ganzen Welt gewinnen können.

Bildquelle: Sopexa Deutschland

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen