Die 8 beliebtesten italienischen Weine

Der edle Tropfen zum Abendessen. Die Käseplatte und dazu ein kräftiger Rotwein, oder auch zu den klassischen Nudelgerichten aus Bella Italia.

Brot, Wurst und Wein

Der edle Tropfen zum Abendessen. Die Käseplatte und dazu ein kräftiger Rotwein, oder auch zu den klassischen Nudelgerichten aus Bella Italia. Der Wein darf hier nicht fehlen und nicht umsonst trinken ihn die Italiener bei allen Gerichten und Speisen und auch zu fast allen Tageszeiten. Es ist der besondere Genuss der Rebentropfen, der das Ganze Vergnügen so kostbar und einzigartig macht. Und nicht nur die eigenen und selbst produzierten Weine sind es, die in Italien zu Tisch getrunken und genossen werden. Auch Weine aus guten Weinanbaugebieten und Weingütern werden hier bevorzugt. Auch wir Deutschen lieben edle Weine und Kenner unter uns schätzen die Vollmundigkeit des Weines, wie auch die Tiefe und den besonderen Geschmack. Tausende italienische Weinsorten stehen uns zur Auswahl zur Verfügung, doch welcher ist der Richtige? Wir haben hier einmal die 8 unser Meinung nach besten Weine aus Italien aufgeführt.

Aus allen Regionen Italiens

Gute und ausgesuchte, italienische Weine bei Vinolisa kaufen zu können, ist sinnvoll und funktioniert gut. Denn hier ist die Auswahl auf einem Blick sehr breit gefächert und man bekommt alle Sorten aus allen Ecken und Regionen Italiens angeboten. Dies ist mit die einfachste Form gute Weine ausfindig machen zu können: Wer allerdings das Besondere liebt und bevorzugt, muss sich schon etwas mehr Mühe geben.

Tenuta die Biserno Sof Rose

Als leichter Wein bekannt und geschätzt und er ist frisch und fruchtig zugleich. Als so genannter Terrassenwein kann dieser leichte Wein auch zu Mittag, beim Brunch, am Nachmittag oder Abend gut  getrunken werden.

San Salvatore 1988 Rosato

Der Rosewein entstammt einer alten Weintradition aus Kampanien und ist relativ trocken und fruchtig zugleich. Seine außergewöhnliche Farbe, leichtes Pink, lässt Zunge und Gaumen und eben auch das Auge mitspielen und genießen.

Quintodecimo Via Del Campo

Ein herrlicher Weißwein ebenfalls aus Campania. Die Falanghina Rebe ist bekannt für ihre fruchtige Note. Als Tafelwein perfekt zu vielen Gerichten.

Alois Lageder Porer Pinot Grigio

Der klassische Pinot Grigio aus selbiger Traube darf nicht fehlen im Sortiment der Italiener. Denn er ist trocken und hell, mit grünlichem Schimmer überzogen und schmeckt frisch und belebend.

Parusso Barolo Mariondino

Ein Barolo zum Verlieben. Denn diese recht schweren Roten aus der Nebbiolo Rebe haben es in sich. Die Farbe Rubinrot trifft hier zu und dieser edle Tropfen aus Piemonte, der mit größten Weinanbaugebiete Italiens, schmeckt vollmundig wie ein Rotwein sein sollte und ist zu allen Fleischgerichten generell ein absoluter Klassiker.

Giodo Brunello di Montalcino

Dieser Rote ist eine kleine Kostbarkeit und sollte tropfen für Tropfen ganz bewusst genossen werden. Denn die Brunellos sind bekannt für exquisten Geschmack und absolut einzigartige Tropfen.

Il Marroneto Brunello Selezione Madonna delle Grazie

Wer diesen hochklassigen Wein einmal gekostet hat, will keinen anderen mehr trinken. Die Sangiovese Rebe der Toskana bringt ihre Note in diesem Wein stark zum Vorschein und er schmeckt trocken und dennoch extrem fruchtig.

Cantine San Marzano Primitivo Sessantani

Ein außergewöhnlicher Name zu einem recht außergewöhnlichen Wein. Der Rote aus dem Hause Cantine San Marzano ist in Apulien zuhause und schmeckt sehr intensiv, wie auch seine dunkle und intensive Färbung verspricht.

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: