Pyraser Herzblut Oaked Whiskey Ultra – der Name ist Programm

Lagerung der Bierspezialität im Whiskey-Eichenfass nun auch im neuen Namen verankert

Gastronomie-News-lesen(Pyras, 8. April 2013) Der Name Oaked Whiskey Ultra (OWU) verdeutlicht, was die zweite Bierspezialität der Pyraser Herzblut-Reihe so besonders macht: Der markante, dunkle Doppelbock begeistert mit einem imposanten Aromaprofil, das er unter anderem der fast zwölfmonatigen Lagerung im Bourbon-Holzfass verdankt. Nachdem die erste Auflage des OWUs sehr schnell vergriffen war, ist nun der neue Sud zur Abfüllung bereit und Bierliebhaber erkennen die Besonderheit im Aroma, basierend auf der Lagerung, schon am neuen Namen: Oaked Whiskey Ultra. Das OWU folgt in der Reihe der exquisiten Bierspezialitätenreihe “Pyraser Herzblut” dem Imperial Pale Ale (IPA). Beide charakterstarken Edelbiere sind ab Mai 2013 wieder zusammen im Handel oder online unter www.pyraser-herzblut.de erhältlich.

“Wer den Namen Oaked Whiskey Ultra liest, hat gleich massive Eichenfässer vor Augen, ein edles Whiskey-Aroma auf der Zunge und denkt an traditionelle Handwerkskunst – all dieses haben wir in unserer Herzblut-Spezialität vereint und das wird nun auch durch die Namensänderung untermauert. Wir haben beim Verkauf des ersten Sudes von vielen Kunden die Rückmeldung bekommen, dass sie sich diesen besonderen Aromaaspekt sehr gut im Namen verankert vorstellen können. Ich freue mich, dass der zweite Sud fertig ist und wir den Wünschen der Gäste nach einem neuen Namen, aber unter der bekannten Abkürzung nachkommen können. Die bewährte Rezeptur, die Lagerdauer und unser Herzblut für die Spezialitätenreihe haben sich hingegen nicht geändert, da gibt es seit der Einführung keine Steigerungsmöglichkeit mehr”, so Marlies Bernreuther über die Entwicklung ihrer Bierspezialität.

Nach dem Imperial Pale Ale wurde die Bierspezialitätenreihe “Pyraser Herzblut” durch das Oaked Whiskey Ultra erweitert. Der starke, aromatische Doppelbock ist geprägt von Karamell- und Vanille-Noten sowie einem Hauch Ingwer und Marzipan. Das feine Aroma geräucherter Eiche nimmt das OWU während der Lagerung im Holzfass auf. So finden sich alle charakterprägenden Bestandteile, Lagerung im Eichenfass, Whiskey-Note und Bierstil, im Namen wieder, der hält, was er verspricht und damit den Konsumentenerwartungen gerecht wird.

Gebraut wurde der zweite Sud des Pyraser Herzblut Oaked Whiskey Ultra im Sommer 2012. Seit Anfang November 2012 lagert er in einem der erstandenen Holzfässer und nimmt von Woche zu Woche mehr von den feinen Bourbon-Aromen auf. Durch eine kurze Nachgärung im Anschluss an die Fassreifung mithilfe von feiner, untergäriger Hefe bekommt der Oaked Whiskey Ultra noch weiteres Leben eingehaucht und überzeugt als Resultat mit einer feinen Perlung. Ausgeschenkt wird die neue Spezialität in der Region rund um die Brauerei. Nach dem Imperial Pale Ale und dem Oaked Whiskey Ultra sind in der Pyraser Herzblut-Reihe künftig noch drei weitere hochwertige Biere geplant, die dritte Spezialität wird voraussichtlich im Herbst 2013 erhältlich sein.

Steckbrief: Pyraser Herzblut Oaked Whiskey Ultra (OWU)
Flaschengröße: 0,75 Liter
Empfohlener Preis: 12,90 EUR
Verfügbarkeit: ab Mai 2013 im Fachhandel und verschiedenen Onlinebezugsquellen erhältlich. Informationen unter www.pyraser-herzblut.de.

Über die Pyraser Landbrauerei
Die im Herzen von Franken, südlich von Nürnberg gelegene Brauerei braut und verkauft seit 1870 Biere aus der Region für die Region. Ebenso lange ist die Brauerei im Besitz der Familie Bernreuther, die schon immer sehr viel Wert auf ehrliches Handwerk und eine faire Zusammenarbeit und Partnerschaft mit Kunden und Lieferanten legte. Nach zehn Generationen in reiner Männerhand übernahm Marlies Bernreuther im Januar 2010 die Brauerei aus den vertrauensvollen Händen ihres Vaters und wurde somit zur jüngsten Brauereibesitzerin Bayerns. Nachdem sie schon 1995 ihre Ausbildung im eigenen Betrieb absolvierte und seit 2006 in der Geschäftsleitung tätig gewesen ist, war sie bestens gerüstet für diese herausfordernde Aufgabe. Nach den ersten zwei Jahren als erfolgreiche Unternehmerin bringt sie 2012 ihre Spezialitätenreihe Pyraser Herzblut heraus und folgt damit der Tradition der inhabergeführten Landbrauerei, jedoch mit einer modernen Interpretation und ihrer eigenen Note.

Über die Pyraser Landbrauerei
Die im Herzen von Franken, südlich von Nürnberg gelegene Brauerei braut und verkauft seit 1870 Biere aus der Region für die Region. Ebenso lange ist die Brauerei im Besitz der Familie Bernreuther, die schon immer sehr viel Wert auf ehrliches Handwerk und eine faire Zusammenarbeit und Partnerschaft mit Kunden und Lieferanten legte. Nach zehn Generationen in reiner Männerhand übernahm Marlies Bernreuther im Januar 2010 die Brauerei aus den vertrauensvollen Händen ihres Vaters und wurde somit zur jüngsten Brauereibesitzerin Bayerns. Nachdem sie schon 1995 ihre Ausbildung im eigenen Betrieb absolvierte und seit 2006 in der Geschäftsleitung tätig gewesen ist, war sie bestens gerüstet für diese herausfordernde Aufgabe. Nach den ersten zwei Jahren als erfolgreiche Unternehmerin bringt sie 2012 ihre Spezialitätenreihe Pyraser Herzblut heraus und folgt damit der Tradition der inhabergeführten Landbrauerei, jedoch mit einer modernen Interpretation und ihrer eigenen Note.

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: