Hoteldirektoren brauchen individuelles Zeitmanagement

(PREGAS) Der Kommunikationsexperte Bernhard Patter hilft Hoteldirektoren aus der Krise, wenn die zunehmenden betriebswirtschaftlichen Anforderungen und die zusätzlichen Belastungen kein Licht mehr am Ende des Tunnels erkennen lassen. Er entwickelte bereits erfolgreich für zwei Hotelgruppen maßgeschneiderte Zeitmanagement-Seminare.

Das immer anspruchsvollere Leiten von Hotels erfordert gezielte Strategien der Führungsriege. Durch den zunehmenden Wettbewerb innerhalb der Hotellerie wird nicht nur die Kostensituation immer schwieriger. Neben der Arbeit am Gast kommt eine Vielzahl an weiteren Aufgaben hinzu.
Zum Aufgabenfeld des General Managers zählen heutzutage Themen wie Distribution, IDS-Systeme, Ratenparität, verschiedene neue Buchungskanäle oder neue Hotelbewertungssysteme. Auch der steigende Wettbewerb, die Öko- und Umweltkosten, die zahlreichen Zertifizierungen sowie das systema-tische Qualitätsmanagement müssen vom Hoteldirektor von heute ebenso beherrscht werden. Somit ist die Anforderung an die echte Führungsarbeit größer geworden.

Social Media Management öffnet den Trend zu weiteren, vielfältigen Aufgabenfeldern, die das Zeitmanagement von Direktoren somit auf zukünftige Geduldsproben stellen. Stress, Burnouts oder sogar Herzerkrankungen bei unter 30-jährigen nehmen zu. Viele Gesellschaften erkennen bereits frühzeitig, dass ihre Führungskraft den sprichwörtlichen Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Aus Zeitmangel wird gerne reagiert, anstatt aktiv zu handeln. Dieser Umstand führt lediglich zur Schadensbegrenzung – weniger zum Unterneh-menserfolg.

Hier setzt Bernhard Patters individuelles Lösungskonzept an. In nachhaltigen Workshops werden den Managern Strategien aufgezeigt, wie sie dem Arbeitsumfang wieder Herr werden, wie sinnvolles Delegieren funktioniert oder ob bestimmte Aufgaben sogar verändert werden können.

„Durch sinnvolles Delegieren, Eruieren, was umgeschichtet werden kann und ein individuelles Zeitmanagement, gebe ich dem Direktor das Werkzeug in die Hand, mit dem er oder sie zukünftig und dauerhaft die Zeit stets im Blick hat“, so Bernhard Patter, diavendo-Coach und Unternehmensgründer. Das man sogar über eine Email- und Informationskultur von Hotelgesellschaften spre-chen kann, liege auf der Hand. „Muss der Manager auch im Urlaub permanent erreichbar sein? Muss man ihn vielleicht sogar vor seinem eigenen Über-Engagement schützen?“, so Bernhard Patter weiter.

Über diavendo
Im Herbst 2008 wurde das Beratungsunternehmen diavendo für Perso-nal- und Unternehmensentwicklung gegründet. Dabei spezialisiert sich diavendo auf die Beratung von Unternehmen aller servicenahen Wirt-schaftszweige in den Bereichen Vertrieb, Führung und Kommunikation. Der Schwerpunkt liegt auf Führungskräftetrainings in der Dienstleis-tungsbranche. Die Leistungen von diavendo umfassen auch die Einfüh-rung von einheitlichen Qualitätsstandards durch den Aufbau von Quali-täts-Management Systemen zur Optimierung von Arbeitsprozessen. Da-zu gehört die Entwicklung von Vertriebsinstruktionen mit klar definierten Vorgaben für ein einheitliches Verständnis über die zukünftige Arbeit im Vertrieb.

Der ehemalige Vorstand und Mitinhaber der IFH Aktiengesellschaft, Bernhard Christian Patter, holte sich im Januar 2009 Marc Weitzmann sowie im Januar 2011 Steffen Schock als Partner ins Boot. Die drei aus-gewiesenen Experten für Vertrieb und Organisation bieten dem Kunden eine persönliche und individuelle Betreuung. Durch das Erkennen der individuell ausbaufähigen Leistungen sowie durch konstruktives und anerkennendes Feedback, sollen die Teilnehmer zum Nachdenken moti-viert werden. Diese Motivation zur Veränderung auch nachhaltig zu si-chern, ist das oberstes Ziel in der Personalentwicklung. Der Firmensitz ist in Hanau bei Frankfurt am Main. Das Team besteht aus fünf weiteren sowie zehn freien Mitarbeitern.

diavendo
Bernhard Christian Patter
Hessen-Homburg-Platz 1
D-63452 Hanau
Telefon: +49 (6181) 4 40 84 40
Fax: +49 (6181) 4 40 84 44
E-Mail: info@diavendo.com
Website: http://www.diavendo.com

Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Str. 19a
60388 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0) 178 – 18 44 946
E-Mail: tk@karl-karl.com
Website: www.karl-karl.com

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: