BOLLER Fruchtsäfte erhält den 1. Süßmoster-Preis

(PREGAS) Im Rahmen des fünften Süßmoster-Stammtisches wurde erstmalig der Süßmoster-Preis verliehen. Initiiert von der Redaktion der Fachzeitschrift FLÜSSIGES OBST sollen mit diesem Preis kleine und mittelständische Unternehmen der Fruchtsaftindustrie ausgezeichnet werden, die mit innovativer Technologie und/oder einem innovativem Produktportfolio unter Beweis stellen, dass auch diese Betriebsgrößen im Markt erfolgreich bestehen können.

Der Süßmoster-Preis 2011 ging an den süddeutschen Familienbetrieb BOLLER Fruchtsäfte & Getränkeland Stolz OHG. Wie Evi Brennich, Herausgeberin der Fachzeitschrift FLÜSSIGES OBST, bei der Preisübergabe ausführte, wurde der Preis an BOLLER Fruchtsäfte in Anerkennung der Leistungen verliehen, der sich mit einem innovativen Produkt-Portfolio aus heimischen und exotischen Früchten zu einer regionalen Größe entwickelt hat. Sortenreine Apfelsäfte aus alten Apfelsorten, Apfelschaumweine mit Flaschengärung, Holunderblütensirup aus handverlesenen Blüten, Bio-Direktsäfte und mutige Saftkompositionen sprechen für diesen Erfolg.

Impressionen Süßmoster-Stammtisch 2011 unter: www.confructa-colleg.com

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: