Wissen, was der Kunde will: H’Otello stellt humorvollen Image-Trailer zum Jubiläum vor

Wissen, was der Kunde will: H'Otello stellt humorvollen Image-Trailer zum Jubiläum vor

Die Hotelgruppe H’Otello veröffentlicht zum 20-jährigen Jubiläum gemeinsam mit der Münchner Filmproduktionsfirma Senproductions einen mutigen Image-Trailer . Der Spot ist ab sofort auf der Webseite der Design-Hotelkette mit Häusern in München und Berlin sowie auf diversen Videoplattformen zu sehen.

Mit dem 76-sekündigen Trailer schlägt H’Otello einen unkonventionellen Weg ein. Das Unternehmen löst sich vom üblichen Imagefilm der Hotellerie und setzt auf Persönlichkeit und Individualität. Im neuen Spot betont die Hotelgruppe auf humoristische Weise einer ihrer größten Stärken: Den einzigartigen und persönlichen Umgang mit dem Hotelgast. Denn dieser trägt dazu bei, dass H’Otello seit Jahren einen Stammgastanteil von 80 Prozent verbuchen kann. Passend zum Jubiläumsjahr kreierte deshalb die erfolgreiche Hotelgruppe nun zusammen mit einer jungen und innovativen Produktionsfirma einen unkonventionellen Image-Spot.

Ines Kamlah, Leiterin der Unternehmenskommunikation, verriet über den Kurzfilm: “Ein humorvoller Umgang mit unserer Philosophie ‘Persönlichkeit und Individualität’ war für die Umsetzung des Spots extrem wichtig. Aus diesem Grund haben wir den Protagonisten besonders überspitzt dargestellt. Ein Lächeln zaubern statt nur unsere Häuser zu zeigen – genau darum ging es uns bei der Produktion.”

Die Story des Spots dreht sich dabei um einen pedantischen Hotelgast, der agentenartig auf der Suche nach Fehlern ist, denn Perfektion kann er scheinbar nicht ertragen. Seine Nachforschungen drehen sich um das stillvolle Interieur und den freundlichen Service der Hotelgruppe. Wirklich entspannen kann der Gast erst, als er das knarrende Bett sowie Kratzer auf dem Tisch in der Kaminlounge entdeckt – künstliche Fehler, die zuvor von H’Otello-Mitarbeitern installiert worden waren. Nach dem Credo “Individualität? Selbstverständlich.” wird dabei betont, welche Rücksicht die Hotelmarke auf die besonderen Bedürfnisse jedes einzelnen Gastes legt.

Das aufstrebende Filmproduktionsunternehmen Senproductions drehte den Spot im vergangenen Jahr im H’Otello K’80 im Berliner Stadtteil Charlottenburg. Das K’80 wurde im November 2011 eröffnet und ist momentan das Flaggschiff der Hotelgruppe.

ÜBER H’OTELLO:
H’Otello – Understatement trifft Urbanität. Das Hotelkonzept richtet sich mit Stil und Zeitgeist an trendbewusste Menschen. Sowohl der unaufdringliche Charakter als auch der persönliche Service machen den Aufenthalt in den vier Hotels zum Genuss für jeden Gast mit gehobenem Anspruch. Vor allem Geschäftsreisende und Individualgäste zieht es fernab des hektischen Geschehens der Metropolen in das Wohlfühlambiente der H’Otello Häuser. Die H’Otello Gruppe verfügt insgesamt über 280 Zimmer und Suiten. Die drei Hotels F’22, H’09, B’01 liegen direkt im Herzen von München, das im Jahre 2011 eröffnete H’Otello K’80 befindet sich in Berlin-Charlottenburg und somit ebenfalls in bester Lage. Bis 2014 sind weitere Hoteleröffnungen zunächst in deutschen und später auch europäischen Großstädten geplant. Weitere Informationen finden Sie unter www.hotello.de und auf www.facebook.com/hotello.

ÜBER SENPRODUCTIONS:
Senproductions ist ein Filmproduktionsunternehmen aus München. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Image- und Werbefilme für die Außenkommunikation von Geschäftskunden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Dokumentationsfilmen, Musikvideos und Aufzeichnungen von Konzerten und Feierlichkeiten. Die Vision des Unternehmens ist es, Filmtalente in besonderem Maße zu fördern und das Besondere an Firmen, Produkten und Dienstleistungen hervorzuheben. Senproductions wurde 2006 gegründet und besteht aus den Bereichen Drehbuch, Produktion und Regie. Weitere Informationen finden Sie unter www.senproductions.de.

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: