Sündhaft gutes Essen auf dem Las Vegas Strip

Millionen von Touristen besuchen jedes Jahr Las Vegas in den USA, was bedeutet, dass zahlreiche Restaurants in der Stadt und auf dem Casino-Strip nicht gerade auf Feinschmecker ausgerichtet sind. Die Menüs in diesen Gaststätten könnte man als fad und allgemeinverträglich bezeichnen.

Doch die Restaurants, die man in den renommiertesten Casinos entdeckt, oft im Schatten zahlreicher Fast-Food-Niederlassungen, haben auch für Gourmets mit anspruchsvollem Gaumen viel zu bieten. Ganz so wie die beeindruckenden Online-Casinos, die man im „Cherry Rush“-App-Store finden kann, sind diese Restaurants für all jene gedacht, welche die angenehmeren Seiten des Lebens zu schätzen wissen und ein hochqualitatives Erlebnis bevorzugen. Dank einer ganzen Reihe von Auszeichnungen, die so beeindruckend sind wie die Menüs, sorgen Restaurants wie das Guy Savoy, L’Atelier und andere zuverlässig dafür, dass Sin City nicht nur eine Hausnummer für hochqualitatives Glücksspiel, sondern auch erstklassiges Dinieren bleibt.

Guy Savoy, Caesars Palace

Das wohl berühmteste Casino auf dem Las Vegas Strip, Caesars Palace, beherbergt das Guy Savoy. Als eines der am meisten bejubelten Restaurants der Stadt kann es 2 Michelin-Sterne, einen AAA Five Diamond Award und einen Forbes Travel Five Star Award zu seinen zahlreichen Ehrungen zählen.

Mit berühmten Gerichten wie der Artischockensuppe mit schwarzer Trüffel bietet das Menü den Gästen einen geschmacklichen Abstecher nach Paris. Die verschiedenen erhältlichen Menüs umfassen ein Innovations-Menü, ein Menü mit Spezialitäten des Hauses und ein À-la-carte-Menü.

L’Atelier de Joël Robuchon & Joël Robuchon, MGM Grand

Der gefeierte französische Koch Joël Robuchon ist Inhaber von gleich 2 Restaurants in Las Vegas’ MGM Grand, von denen beide das unglaubliche Talent dieses kulinarischen Meisters zur Schau stellen.

L’Atelier de Joël Robuchon kann auf einen Michelin-Stern stolz sein und bietet Gästen eine Theke, an der sie beim Essen die Küche überblicken können, in der saisonale Gerichte, Tapas und Desserts wie Grünes Chartreuse-Soufflé zubereitet werden. Ein Degustationsmenü steht ebenfalls zur Auswahl.

Das schlicht Joël Robuchon benannte zweite Restaurant ist formeller eingerichtet und mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichnet. Unter anderem kann hier zwischen einem 16-Gang und einem 6-Gang-Menü gewählt werden.

Bacchanal Buffet, Caesars Palace

Las Vegas blickt auf eine lange und stolze Buffet-Tradition zurück, und das Bacchanal Buffet im Caesars Palace beweist, das auch hier Qualität und Stil nicht zu kurz kommen müssen. 9 verschiedene Show-Küchen tischen den Geschmack Amerikas, Chinas, Italiens, Japans und Mexikos auf, außerdem Wurstwaren und Feinkost, Pizza, Meeresfrüchte und Desserts.

Zu den mehr als 500 täglich frisch zubereiteten Gerichten zählen South Carolina Shrimp and Grits sowie auf Eichenholz gegrillte Lammkoteletts. Gäste können Ihre Mahlzeiten in 3 deutlich unterschiedlichen Essbereichen zu sich nehmen, die von den Elementen inspiriert sind.

Bardot Brasserie, Aria

Chefkoch Michael Minas Bardot Brasserie im Aria Casino erhielt ihre erste Auszeichnung direkt im Jahr 2015, in dem sie auch eröffnet wurde. Das bemerkenswerte Menü bietet französische Küche und ist insbesondere für seine Brunch-Auswahl bekannt.

Darüber hinaus ist das Restaurant auch noch für eine beeindruckende Sammlung seltener Spirituosen berühmt. Der Ruf ist gediegen, das Essen ausgezeichnet und die Atmosphäre entspannt.

Estiatorio Milos, the Cosmopilitan

Estiatirio Milos bietet Merresfrüchte, wie sie frischer und qualitativer nicht sein könnten. Mediterrane und griechische Geschmacksnoten dominieren das Menü, das mit täglich frischen Meeresfrüchten aufwarten kann, die von ausgesuchten Orten in aller Welt eingeflogen werden.

Gäste können durch den Marktbereich des Cosmopolitan-Casino-Restaurants schlendern und haben die Wahl aus einem reichen Angebot von Fischen, Schalentieren und anderen Köstlichkeiten. Ein besonders beliebter Bereich des Restaurants ist die überdachte Veranda mit ihren Blumen, Bäumen und an Gittern wachsenden Kletterpflanzen.

Twist, Mandarin Oriental

3-Sterne-Koch Pierre Gagnaires Twist betritt man über die Lobby im 23. Stocks des Mandarin Oriental Las Vegas. Zu den Höhepunkten, die oft auf den saisonalen Menüs zu finden sind, zählen der mediterrane Seewolf (Europäischer Wolfsbarsch), Freiland-Hühner und Lamm vom Bauernhof.

Zusätzlich zu den saisonalen À-la-carte-Menüs hat Twist auch ein luxuriöses 6-Gänge-Menü und ein etwas bescheideneres 3-gängiges Degustationsmenü zu bieten. Während die Gäste Gagnaires Küche genießen, haben Sie dank raumhoher Fenster eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt.

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: