Neujahrsschwimmen 2012: Knorr Suppen wärmen mutige Schwimmer auf

Unilever-Marke Knorr kooperiert mit Tourismus Marketing Service Büsum GmbH

„Pack‘ die Badehose ein“, denn am Hauptstrand in Büsum …

Hamburg (ots) – Das neue Jahr mit einem kurzen Bad im Meer zu begrüßen, hat Tradition. Auch in Büsum an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste stürzen sich am 1. Januar wieder hunderte Wagemutige in die kalten Fluten. Los geht es pünktlich zum Hochwasser um 17.00 Uhr am Hauptstrand. Dank Kooperationspartner Knorr leuchten 2012 grüne Wollmützen auf den Köpfen von Schwimmern und Besuchern und sorgen so zumindest für warme Ohren. Während der Veranstaltung können sich die Gäste des Nordseeheilbades auch mit heißen Suppen aufwärmen. Die Einnahmen aus dem Verkauf spendet Knorr einem ortsansässigen Verein.

Wenn es draußen kalt und nass ist, wärmt eine Suppe von innen und tut richtig gut. Davon können sich die rund 200 Schwimmer und mehrere tausend Gäste beim Neujahrsschwimmen am Hauptstrand in Büsum überzeugen. Die verwöhnt der Suppenhersteller am 1. Januar 2012 mit zwei leckeren Varianten seiner neuen KNORR Feinschmecker Premiumsuppen. „Unsere Suppen und das Neujahrsschwimmen passen perfekt zusammen. Vor Ort können Besucher ganz unmittelbar die wohltuende Wirkung einer leckeren Suppe erfahren“, ist Frauke Johannigmann, PR-Managerin der Marke Knorr, überzeugt. „Damit die Gäste den Suppengenuss zu Hause wiederholen können, erhalten sie zu jeder gekauften Portion eine Probierpackung gratis“, freut sich Johannigmann. Wer am Gewinnspiel teilnimmt, hat zudem die Chance auf einen attraktiven Preis.

Holländische Nachbarn als Vorbild

Beim Unilever-Konzern, zu dem die Lebensmittelmarke Knorr gehört, hat man bereits langjährige Erfahrungen mit dem Anbaden am Neujahrstag. Bereits im 13. Jahr sponsert Unilever mit der Suppenmarke Unox erfolgreich den sogenannten „Unox nieuwjaarsduik“. An mehr als 80 Orten in den Niederlanden springen am 1. Januar rund 27.000 Wasserratten ins Meer. Wichtigstes Accessoire: eine orangefarbene Pudelmütze. Die stand auch Pate für die grüne Knorr Mütze, die in Büsum zum Einsatz kommt.

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: