Mit dem Abschluss einer ersten Renovierungsphase startet das Mercure Hotel Hanseatic Bremen

(PREGAS) Mit dem Abschluss einer ersten Renovierungsphase startet das Mercure Hotel Hanseatic Bremen (www.mercure.com) ins neue Jahr: Alle 183 Zimmer, das Restaurant und die vier Veranstaltungsräume des Drei-Sterne-Superior-Hotels wurden in den letzten Wochen renoviert. Außerdem warten die Gästezimmer ab sofort mit Klimaanlagen, neuen Gardinen sowie ansprechenden Deko-Kissen und Bettschals auf. „Unsere Gäste dürfen sich dank des modernen Looks auf ein neues Wohnerlebnis freuen“, sagt Tim Bergmann, Direktor im Mercure Hotel Hanseatic Bremen. „Auch 2012 werden wir weiter investieren und den bestehenden Komfort unter anderem durch digitale Flachbildschirm-TV-Geräte zusätzlich steigern. Aktuell werden die Flure und Treppenhäuser renoviert, darüber hinaus ist die Neugestaltung der Außenfassade geplant, was unser Hotel auch optisch aufwerten wird.“ Bergmann möchte sein unter dem Management der Grand City Hotels stehendes Haus künftig insbesondere für Geschäftsreisende attraktiver machen und verstärkt Tagungsgäste ansprechen: Verkehrsgünstig zwischen Flughafen, Autobahn und Innenstadt (2,5 Kilometer) gelegen, verfügt das Mercure Hotel Hanseatic Bremen über kostenfreie Parkplätze, vier Veranstaltungsräume für je bis zu 35 Personen, eine Hotelbar, ein Bistro mit regionaler Küche, Sauna sowie kostenfreien W-LAN-Zugriff für Business-Gäste.

Mit über 100 Hotels in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich, Italien, Großbritannien, Spanien, Ungarn und Zypern ist Grand City Hotels eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa. Grand City verfügt über mehr als 13.000 Hotelzimmer und verbucht jährlich über drei Millionen Gäste. Die Hotels werden von Grand City geführt und unter der Eigenmarke „Grand City Hotel“ oder renommierten Marken wie Radisson Blu, Best Western, Mercure und Holiday Inn vermarktet. Der Wirkungskreis des Unternehmens umfasst das allgemeine Management, Verkauf & Marketing, E-Commerce, Revenue Management, Einkauf, Controlling sowie Business Development inklusive Hotelfinanzierung und Akquisition. Im aktuellen Treugast Investment Ranking wird Grand City Hotels mit „AA“ geführt. Weitere Informationen zum Hotelportfolio sind unter www.grandcityhotels.com abrufbar.

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: