Autarke Zapfanlage für frische Gastronomiekonzepte

draft2go+ eröffnet neue Distributionswege und Möglichkeiten in der Kundengewinnung

Autarke Zapfanlage für frische Gastronomiekonzepte

Mobile Zapfanlage draft2go+ von SCHÄFER Container Systems.

Neunkirchen, 30. August 2022. Mit der mobilen Zapfanlage draft2go+ von SCHÄFER Container Systems, Hersteller von Mehrweg-Behältersystemen für Getränke sowie IBC und Sonderbehältern, erhalten Brauereien, Kellereien und Gastronomen eine autarke Zapfanlage für die Absatzsteigerung von Bier, Wein sowie Softdrinks. Die Unabhängigkeit von Strom zum Kühlen und Kohlendioxid zum Zapfen eröffnet Chancen für unkonventionelle Gastronomiekonzepte.

Die autarke Zapfanlage draft2go+ mit Edelstahlzapfkopf ist eine mobile Alternative zu stationären Schankanlagen. Herzstück ist ein 10 Liter Mehrweg-KEG aus Edelstahl. Dank integriertem CO2-Tank im Fassinneren und abnehmbarer Design-Isolierung mit Brandingmöglichkeit am Fassäußeren werden die Getränke für bis zu acht Stunden auf der gewünschten Ausschanktemperatur gehalten.

Ein außen liegender Druckminderer mit Rückschlagventil sorgt für den optimalen Kohlensäuregehalt im gezapften Getränk. Die mobile Zapfanlage bietet auch ideale Bedingungen für weinhaltige Getränke. Mit einem speziellen Stickstoffgemisch als Zapfgas bleibt die ursprüngliche Weinsensorik unverändert erhalten. draft2go+ kann auch für Softdrinks auf Mineralwasserbasis, wie etwa Sportlergetränke und Wellness-Drinks eingesetzt werden.

draft2go+ bedient alle herkömmlichen Fittingsysteme: Flachfitting, 3-Kantfitting, Korbfitting und Draftfitting. Die Zapfköpfe sind aus Edelstahl gefertigt und haben einen Kompensator integriert. Letzterer ermöglicht die Regulierung der Durchlaufgeschwindigkeit und erlaubt ein adaptives Aufschäumen des gezapften Getränks, wie es etwa bei Bier gewünscht wird. Das draft2go+ Mehrweg-KEG kann auch für stationäre Schankanlagen genutzt werden. Aufgrund des integrierten Gastanks ist eine zusätzliche Gasflasche nicht notwendig.

„draft2go+ ist eine innovative und am Markt einzigartige Lösung im Produktsegment der mobilen Zapfanlagen. Wir richten uns in erster Linie an Brauereien und Kellereien, die ihren Kunden nicht nur eine mobile, sondern auch autarke Zapfanlage zur Verfügung stellen wollen. Diese ermöglicht den Getränkeherstellern und Gastronomen das Erschließen neuer Absatzkanäle. Im Gegensatz zu anderen autarken Systemen wird Abfall vermieden und durch die Wiederverwendbarkeit bis über 30 Jahren ein positiver Beitrag zur CO2-Bilanz geleistet“, sagt Tobias Wirth, Vertriebsleiter von SCHÄFER Container Systems, KEG.

Version de/en auch unter https://bit.ly/SCS-KEG_PM_draft2goPLUS_portal

SCHÄFER Container Systems, ein innovativer Hersteller von qualitativ hochwertigen, vollständig recycelbaren Behältersystemen für Getränke (KEGs) sowie von IBC und Sonderbehältern aus Edelstahl für flüssige Medien, Feststoffe und Granulate, ist Teil der international erfolgreichen SCHÄFER WERKE.
Die inhabergeführte SCHÄFER WERKE Gruppe mit Hauptsitz in Neunkirchen im Siegerland ist mit diversifizierten Geschäftsbereichen weltweit tätig: EMW Stahl-Service-Center, Lochbleche, vollständig recycelbare Standard- und Sonderbehälter aus Edelstahl, Einrichtung für Rechenzentrum sowie Werkstatt und Betrieb. Diese Geschäftsbereiche arbeiten auf der gemeinsamen Grundlage hochwertigen Stahlfeinblechs, dessen Verarbeitung zu den traditionellen Kernkompetenzen des Unternehmens gehört.

Firmenkontakt
SCHÄFER Container Systems
Christina Fuß
Pfannenbergstraße 1
57290 Neunkirchen
02735 787-05
cfuss@schaefer-werke.de
http://www.schaefer-container-systems.de

Pressekontakt
KONTAKT PR
Beatrix Schmalbrock
Alte Reichsstraße 5
86356 Neusäß
0152 0771 0402
presse@KontaktPR.net
http://www.KontaktPR.net

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: