Ralf´s FatPad: Die Innovation für fettreduzierte und kalorienarme Ernährung

Mit dem FatPad werden Fette aufgesaugt, ohne dass der Geschmack verloren geht

Ralf´s FatPad: Die Innovation für fettreduzierte und kalorienarme Ernährung

Ralf Bos bei der Anwendung von Ralf´s FatPad

Während immer mehr von Diät-Rezepten, Fettkillern oder Abnehm-Tipps gesprochen wird, gibt das Statistische Bundesamt in diesen Tagen alarmierende Zahlen bekannt: 52 Prozent der Erwachsenen waren 2013 übergewichtig. Ein Vergleich mit den Vorjahren zeigt, dass in Deutschland immer mehr Menschen zu dick sind. Immer mehr Menschen wollen und müssen daher auch auf eine möglichst fettarme und kalorienreduzierte Ernährung achten. Besonders schwer fällt dieser gute Vorsatz aber in der leckeren Advents- und Weihnachtszeit, wenn der leckere Braten zum genussvollen Schlemmen einlädt.

Aber Genuss ohne Reue ist jetzt endlich möglich: Mit Ralf´s FatPad (Wissenswertes zu der Innovation: http://ralfs.net /) ist seit kurzer Zeit eine einfache und kostengünstige Möglichkeit erhältlich, mit der sich der Fettgehalt von Speisen um 90 Prozent reduzieren lässt. Ohne dass der gute Geschmack verloren geht! Ralf´s FatPad ist ein lipophiles und hydrophobes Vlies zur hygienischen Verwendung bei Lebensmitteln, das Fett bindet, Wasser und andere Flüssigkeiten jedoch abstößt. Die überflüssigen Fette werden eliminiert, nachdem sie für den guten Geschmack gesorgt haben, aber bevor die Speisen verzehrt werden. Das Ergebnis: Maximaler Geschmack bei minimaler Fett- und Kalorien-Zufuhr.

Bisher war das Entfetten von Speisen in der Küche sehr mühsam. Und auch das Ergebnis war nicht befriedigend: Das Fett ließ sich nicht komplett entfernen, der Geschmack hat jedoch gelitten. Mit Ralf´s FatPad gehört dieses bekannte Koch-Problem endlich der Vergangenheit an: Nach dem Kochen, Braten oder Frittieren werden die Speisen einfach auf das FatPad gelegt. Das intelligente Vlies saugt in Sekundenschnelle das überflüssige Fett auf, ohne dass das Aroma leidet. Die Einsatzmöglichkeiten von Ralf´s FatPad sind nahezu unbegrenzt, da diese Neuheit für die heimische und für die professionelle Küche für heißes, warmes oder kaltes Fett eingesetzt werden kann.

So werden mit Ralf´s FatPad in Öl eingelegte Antipasti vom Oberflächen-Öl befreit, ohne dass man ihnen die Saftigkeit raubt, wie es mit saugfähigem Papier der Fall wäre. Auch das ehemals langwierige und mühsame Degraissieren (Entfetten) von Saucen oder Suppen zu einer kinderleichten Angelegenheit von wenigen Sekunden.

Nicht nur Lebensmittel- und Delikatessenexperte Ralf Bos, einer der Mitentwickler von Ralf´s FatPad, ist von der innovativen Küchen-Hilfe für eine bewusste Ernährung begeistert: „Obwohl Fett von dem Vlies fast vollständig aufgesaugt wird, bleibt der Geschmack der Speisen absolut erhalten. Auch deshalb wird das FatPad bereits von Profi-Köchen verwendet. Und weil es so einfach und schnell funktioniert, wird sein Einsatz in wenigen Jahren in deutschen Küchen so selbstverständlich sein, wie der von Backpapier oder der Küchenrolle“. Wer rechtzeitig vor der beginnenden Advents- und Weihnachtszeit seine leckersten Rezepte ebenfalls fettarm und mit weniger Kilokalorien – aber bei vollem Geschmack – genießen will, findet hier weitere Infos und auch die Möglichkeit zur Bestellung: http://ralfs.net/

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das hochwertigste Lebensmittel vermarktet.

Firmenkontakt
Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://ralfs.net

Pressekontakt
Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40667 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://ralfs.net/

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: