Nomacorc stellt neuen Verschluss Select 100 für besonders Sauerstoff empfindliche Weine vor

Patentierter zwei Phasen-Ansatz ermöglichen optimales Sauerstoffmanagement, um Korkschmecker und Fehltöne im Wein zu vermeiden
Thimister-Clermont, 16. Januar 2012. Nomacorc hat heute seinen neuen Weinverschluss Select 100 präsentiert. Damit erweitert der weltweit führende Hersteller alternativer Weinverschlüsse sein Verschluss-Sortiment “Select” für Rot- und Weißweine mit Lagerpotential um einen besonders leistungsfähigen Kunststoffkorken. Select 100 ist der einzige Verschluss, der für ein kontrolliertes Sauerstoffmanagement in zwei Phasen sorgt und damit die Probleme der Reduktion direkt angreift.
Select 100 beugt reduktive Mufftönen im Wein vor

“Select 100 wird viele Winzer zum Umdenken bringen. Vor allem diejenigen, die Schraubverschlüsse als ideale Verschlussmethode für ihre Weine ansehen”, sagt Malcolm Thompson, Global Vice Präsident für Marketing und Innovation bei Nomacorc. “Dank den Ergebnissen unserer jahrelangen Forschung, haben wir ein beeindruckendes Produkt entwickeln können, dass für eine sauerstoffarme Umgebung sorgt und durch innovative Technik die reduktiven Eigenschaften im Wein beseitigt.”
Reduktion ist eine chemische Reaktion während der Gärung, die unangenehme Schwefelverbindungen offenlegt. Diese entstehen durch eine zu geringe Sauerstoffzufuhr über den Verschluss und werden daher häufig mit Schraubverschlüssen in Verbindung gebracht.

Select 100 bewahrt Aroma und Frische optimal
“In der Anfangsphase lässt Select 100 so gut wie keinen Sauerstoff durch. Während des Reifestadiums hingegen, gewährleistet der Verschluss dann einen äußerst niedrigen, konstanten Sauerstofftransfer”, erklärt Stéphane Vidal, Global Director für Önologie bei Nomacorc. “Durch dieses bahnbrechende Verfahren, das den Sauerstoff in zwei getrennten Phasen genau kontrolliert, bewahrt Select 100 optimal das Aroma und die Frische des Weins und verhindert die Bildung unerwünschter Fehltöne.”
Die Forschungspartnerschaften von Nomacorc in Kooperation mit führenden Weininstituten weltweit, haben erneut bewiesen, dass Sauerstoffmanagement im Prozess der Weinbereitung entscheidend ist, um das Aroma, den Geschmack, die Struktur und die Farbe des Weins optimal auszubilden und zu bewahren. Zudem wirkt sich die Verschlusswahl deutlich auf die chemische und sensorische Entwicklung des Weins aus. Durch die besonders geringe Sauerstoffdurchlässigkeit des neuen Verschlusses Select 100 ist nun auch möglich Weine bis zu 10 Jahre reifen zu lassen.

Pionier in Sachen Sauerstoffmanagement
Als Pionier in Sachen Sauerstoffmanagement hat sich Nomacorc dazu verpflichtet, Weinhersteller mit den nötigen Werkzeugen und Ressourcen auszustatten, um Weine genau nach ihren Vorstellungen zu kreieren. Deshalb hat das Unternehmen vor einigen Jahren auch das Analysegerät NomaSense® entwickelt, das den genauen Sauerstoffgehalt bestimmen kann. Heute findet es Einsatz bei der Abfüllung, bei der Weinkontrolle oder Flaschenreifung und unterstützt den Winzer dabei, seine Weine bestmöglich auszubauen und ihre Lagerfähigkeit zu erhöhen. Zudem präsentierte Nomacorc vor kurzem den NomaSelector™, eine innovative Softwarelösung, die basierend auf Einflussfaktoren wie Rebsorte, Region oder Reifezeit den idealen Verschluss für jeden Wein ermittelt.
“Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht vor allem der Winzer und seine Vorstellungen und Wünsche”, sagt Malcolm Thompson. “Wir wollen Produkte und Geräte entwickeln sowie Forschungen initiieren, die Weinhersteller in ihrem Bestreben unterstützen, den perfekten Wein zu schaffen.”

Select 100 rundet Nomacorc Serie Select optimal ab
Der neue Verschluss Select 100 rundet das umfassende Portfolio von Nomacorc für die verschiedensten Weine in punkto Sauerstoffmanagement optimal ab. Damit besteht die Serie Select, die speziell dafür konzipiert wurde, die Fehler in der Weinentwicklung zu eliminieren, jetzt aus vier einzigartigen Produkten – dem Select 700, 500, 300 und 100. Jeder Verschluss hat seine ganz spezifischen Eigenschaften, um die Weinbereitung nach der Abfüllung zu unterstützen, Aroma und Geschmack des Weins zu erhalten und ihn perfekt zur Reifung zu führen.

Die Verschlüsse aus dem Hause Nomacorc sind die ersten synthetischen Kunststoffkorken mit abgefassten Kanten, die auch an den Enden bedruckbar sind und optisch wie Naturkorken aussehen. Weitere Informationen über die Serie Select erhalten Sie in diesem Video.

Kontakt:

PR-Gateway

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: