Wie Chinas Kaiser: Entspannen & genießen bei der Tee-Zeremonie

Die Jadequell GmbH entwickelt den ersten Tee-Zeremonie-Zubereiter der Welt

Wie Chinas Kaiser: Entspannen & genießen bei der Tee-Zeremonie

Jadequell Teezubereiter

Was Conny und Bastian Baumgarte mit chinesischen Kaisern der Tang-Dynastie gemeinsam haben? Eigentlich nichts. Und doch sehr viel: Bereits vor mehr als 1.000 Jahren waren die damaligen Beamten des Kaisers so gestresst, dass diese nach einem Weg suchten, um ihre innere Ruhe wiederzufinden. Sie entdeckten dabei die Tee-Zeremonie als ideales Entspannungs-Ritual. Seitdem ist Tee in China mehr als nur ein Getränk. Vielmehr wurde die Tee-Zeremonie immer weiter entwickelt, um den Moment zu genießen und die Sinne zu schärfen – und gilt heute noch als bedeutender Teil der chinesischen Kultur.

Bei ihrem einjährigen Aufenthalt in China haben Conny und Bastian Baumgarte diese Zeremonie kennen und lieben gelernt. “Bei der chinesischen Tee-Zeremonie genießt man Aromen und die Schönheit des Tees viel bewusster als bei uns. Die eigens ausgebildeten Teemeister legen Wert auf die beste Teequalität und bringen die Aromen mit ihrer besonderen Zubereitungsmethode optimal zur Geltung”, sagt Bastian Baumgarte. Zurück in Deutschland stellte er gemeinsam mit seiner Ehefrau fest, dass ihnen die gewohnte Tee-Zeremonie fehlte. “Teemeister wie in China gibt es hier nicht”, sagt Conny Baumgarte und ergänzt: “Deshalb sind wir selbst aktiv geworden und haben den weltweit ersten Zubereiter erfunden, mit dem man auch als Laie eine Tee-Zeremonie zelebrieren kann.”

Herausgekommen ist der “Jadequell”, der nun ab November 2013 auf den Markt kommt. Der erste Zubereiter für die Tee-Zeremonie weltweit ist nicht nur die perfekte technische Unterstützung für das Genussritual der Teemeister, sondern auch ein schönes und edles Accessoire für Zuhause, das Hotel oder das Büro. Auf einem schmalen Körper in dunkler Steinoptik thront eine ca. 50×30 Zentimeter große Zubereitungsfläche aus Echtholz. Ein schmaler Wasserhahn liefert das perfekt temperierte Wasser für die Tee-Zeremonie. Je nach Art des Tees stellt sich der Jadequell auf die richtige Zubereitung ein. Dazu gehört nicht nur die exakte Wassertemperatur und das genaue Verhältnis von Tee- und Wassermenge, sondern auch die perfekte Ziehzeit. “Uns war es wichtig, einen Automaten zu entwickeln, der auch absolute Nicht-Teemeister ganz einfach und Schritt für Schritt durch die Tee-Zeremonie führt”, so der Jadequell-Erfinder und Gründer der gleichnamigen Firma, Bastian Baumgarte.

Der “Jadequell” will Genießer ansprechen, aber auch Hotels, Restaurants und Firmen, die mit chinesischen Geschäftspartnern zusammenarbeiten. “Die Tee-Zeremonie ist in China auch eine Form der Höflichkeit. Gerade in Geschäftsbeziehungen wird dieses Ritual daher sehr geschätzt”, sagt Bastian Baumgarte, der früher selbst als Unternehmensberater tätig war. Das Konzept des “Jadequells” kommt an und wurde im Sommer 2013 mit dem dritten Platz des Gründerpreises Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Die besten Tees für die Zeremonie

“Für eine schöne Tee-Zeremonie brauchen wir besonders feine Teespezialitäten. Diese waren bislang in Deutschland kaum erhältlich”, sagt Conny Baumgarte. Mit ihren fließenden Chinesisch-Kenntnissen hat die Volkswirtin daher enge Beziehungen zu Herstellern von Premiumtees aufgebaut und bezieht heute direkt aus China besondere Grün- und Schwarzteespezialitäten. Alle Tees der Jadequell GmbH stammen ausschließlich aus der frühesten Pflückung (First Flush) und werden mit der Hand geerntet. Die frühesten Pflückungen im Jahr sind deshalb so wertvoll, weil sie durch die lange Ruhepause sehr feine Aromen beinhalten und besondere Geschmacksnoten zur Geltung bringen. “Unsere Teehersteller in China sind auf Spitzenqualität fokussiert”, sagt Bastian Baumgarte und ergänzt: “Wir haben sie vor Ort besucht und uns von ihrem hohen Qualitätsanspruch überzeugt: Teegarten, Ernte, Herstellung, Lagerung – alle Schritte der Herstellung müssen für uns perfekt sein.” Dazu gehört natürlich auch, dass alle Tees ohne Pestizide hergestellt sind.

Der Vertrieb der Premium-Tees zeigt schon nach kurzer Zeit eine große Nachfrage auf dem deutschen Markt. Private Teeliebhaber wie auch Sterneköche und Spitzenrestaurants haben bereits Bestellungen aufgegeben. Conny Baumgarte: “Was Teekultur angeht, stehen wir Deutschen noch ganz am Anfang. Die Teemeister haben uns in China beigebracht, wie man Tee genießt. Ohne sie wäre Jadequell nie entstanden. Nun möchten wir den Menschen hier in Deutschland diese besondere Art von Genuss näher bringen. Es ist anders und es ist neu. Aber es lohnt sich.”

Der Jadequell Tee-Zeremonie-Zubereiter ist ab November 2013 als Zeremonie-Paket (inkl. Zubehör und einer Grundausstattung Tee) unter www.jadequell.de und im Handel erhältlich. (1.599 Euro UVP)

Die Tee-Spezialitäten aus China sind erhältlich auf www.jadequell.de und im Handel.

Über die Jadequell GmbH

“Die besten Tees zelebrieren” – das ist das Ziel der Jadequell GmbH. Das Stuttgarter Unternehmen wurde 2010 von Conny und Bastian Baumgarte gegründet. Der Wirtschaftsphysiker und die Volkswirtin lebten während ihres Studiums für längere Zeit in China. Durch ihre Liebe zum chinesischen Tee entstand die Idee für das Unternehmen und den ersten Tee-Zeremonie-Zubereiter der Welt. Der sogenannte “Jadequell” wurde gemeinsam mit der Jakob Gerhardt GmbH in Nürtingen entwickelt und wird dort künftig auch produziert.

Bereits als Abiturient stellte Bastian Baumgarte seinen Forschergeist unter Beweis und erhielt zahlreiche Forschungspreise, zum Beispiel beim landesweiten Wettbewerb “Jugend forscht”.

Die Jadequell GmbH wurde 2013 mit dem dritten Platz des Gründerpreises Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Conny und Bastian Baumgarte leben in Stuttgart, sind verheiratet und haben zwei Töchter.

Mehr Infos sowie Pressefotos unter www.jadequell.de

Feine Premium-Tees aus China

Jadequell hat direkt vor Ort verschiedene Premium-Teegärten besucht und dort die besten Tees ausgewählt. Auf einen pestizidfreien Anbau (in Deutschland überprüft) und auf perfekte Teequalität legt die Jadequell GmbH dabei genauso viel Wert wie auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Hinsichtlich einer Partnerschaft hat sich die Jadequell GmbH für Ye Gongjiao am Tausend Insel See und Shao Wu vom Gelben Berg in Anhui entschieden.

Drachenbrunnen erste Pflückung
Chinesische Teemeister bezeichnen den Drachenbrunnen erste Pflückung (auf Chinesisch: Longjing Cha oder Lung Ching Cha) als den besten Tee der Welt. Nur am allerersten Tag der Teeernte werden seine Knospen und Blätter gepflückt. Der Teehersteller Ye Gongjiao hat dieser kostbaren Pflückung am 2. März 2013 meisterhaft in einem mehrstündigen Prozess aus Welken, mehrmaligem Rösten und Erhitzen die schönsten Aromen entlockt: Warmes Heu, geröstete Pinienkerne und Frühlingsblumen. Diese Drachenbrunnen-Rarität ist das kostbarste Meisterwerk des allerersten Erntetages.

Keemun Goldknospe
Die Keemun Goldknospe ist eine ganz besondere Schwarztee-Rarität, da sie aus dem gleichen hochwertigen Rohmaterial hergestellt wird wie die besten Grüntees. Die perfekten goldenen Knospen mit den ersten zwei Blättern geben diesem Tee eine intensive natürliche Süße. Die weichen Malz- und Tabakaromen wurden von Teehersteller Shao Wu wundervoll mit einem Duft von Trockenfrüchten und Schokolade ausbalanciert. Der vielleicht schönste Schwarztee der Welt bezaubert mit goldenen Knospen und einer intensiven natürlichen Süße.

Federspitze
Die Federspitze vom Gelben Berg (auf Chinesisch Huangshan Maofeng) zählt zu den zehn besten Tees Chinas. Er hat eine intensive natürliche Süße und schmeckt erfrischend und klar. Seine charakteristische Blattform aus feinen Knospen mit dem ersten Blatt wird in China Vogelzunge genannt. Hersteller Shao Wu ist ein absoluter Perfektionist, sein Teegarten liegt in einem Tal tief im Huangshan-Gebirge und bietet die optimalen Wachstumsbedingungen für die Teepflanzen. Nur die zartesten Knospen und Blätter der frühen Erntetage werden von Hersteller Shao Wu für seine berühmte Federspitze gepflückt.
www.jadequell.de

“Die besten Tees zelebrieren” – das ist das Ziel der Jadequell GmbH. Das Stuttgarter Unternehmen wurde 2010 von Conny und Bastian Baumgarte gegründet. Der Wirtschaftsphysiker und die Volkswirtin lebten während ihres Studiums für längere Zeit in China. Durch ihre Liebe zum chinesischen Tee entstand die Idee für das Unternehmen und den ersten Tee-Zeremonie-Zubereiter der Welt. Der sogenannte “Jadequell” wurde gemeinsam mit der Jakob Gerhardt GmbH in Nürtingen entwickelt und wird dort künftig auch produziert.

Kontakt:
Jadequell GmbH
Conny Baumgarte
Dattelweg 31
70619 Stuttgart
0711-25294434
conny.baumgarte@jadequell.de
http://www.jadequell.de

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: