Sommer in Virginia Beach: Sport- und Kultur Festivals der besonderen Art

Extremsport beim Jackalope Fest, mitreißende Musik am Strand, kostenlose Sommerkonzerte im Sandler Center for the Performing Arts

Sommer in Virginia Beach: Sport- und Kultur Festivals der besonderen Art

Beim Jackalope Fest präsentiert Virginia Beach pure Skate-Action.

Gelegen an der US-Atlantikküste und der Chesapeake Bay, bietet Virginia Beach eine Reihe an spektakulären Events. Diese finden teils direkt am Strand oder auch in der Kultureinrichtung Sandler Center for the Perfoming Arts statt.

Adrenalinkick beim Jackalope Fest

Veranstaltet wird das Jackalope Fest vom Energydrink Hersteller Monster und findet vom 31. Mai bis 2. Juni 2024 direkt an der Oceanfront statt, bei der sich der Strand in einen riesigen Skatepark mit Bühnen und Foodtrucks verwandelt. Besucher können bei verschiedenen fesselnden Wettbewerben die Sportler beim Skateboarding, Skimboarding, Bouldern, BMX-fahren und Base-Jumping anfeuern. Highlights sind beim Skateboarding-Contest die Auszeichnung des besten Tricks, ein Roller-Skate-Wettbewerb und die Auszeichnung des präzisesten Base-Jumps beim Skydiving. Auch mit dabei: Einige der bekanntesten Stars der Szene wie der Skateboarder Mitchie Brusco und der australische Motocross-Fahrer Robbie Maddison. Diejenigen, die ihr Talent selbst unter Beweis stellen wollen, bietet sich der Open-Vert-Wettbewerb an, zu dem sich jeder Besucher gegen eine kleine Gebühr anmelden kann. Die Bestplatzierten dürfen sich auf ein Preisgeld freuen.

Sandler Center for the Performing Arts – Ynot Wednesdays

Vom 12. Juni bis 28. August 2024 spielen sich auf dem Sandler Center Outdoor Plaza jeden Mittwoch kostenlose Sommerkonzerte der „Ynot Wednesdays“-Reihe ab. Das Line-up beinhaltet regionale Bands unterschiedlicher Genres von Pop über Rock bis zu Country. Während der Konzerte können Musikbegeisterte auch verschiedene italienische Köstlichkeiten wie Pizza, cremiges Eis und leckere Sandwiches genießen oder sie kühlen sich im Sandler Center for the Performing Arts ab und bestaunen die Kunst der öffentlich zugänglichen Public Art Gallery.

50-jähriges Jubiläum des Neptune Festival

Das Neptune Festival zu Ehren der Neptunstatur am Strand feiert dieses Jahr 50-jähriges Jubiläum. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Erlebnis aus Konzerten, Kunst, Shopping und Kulinarik. Das Fest läuft vom 27. bis 29. September 2024 an der Strandpromenade von Virginia Beach. Dabei treten über 20 lokale sowie nationale Bands auf und über 200 Kunsthandwerker stellen ihr Geschick mit selbstgefertigten Produkten zur Schau. Außerdem gibt es weitere Attraktionen rund um die Neptunstatur, wie die internationale Sandskulptur-Meisterschaft, bei der die besten internationalen Künstler spektakuläre Werke aus Sand wie überlebensgroße Meerestiere, Fantasie Geschöpfe und vieles mehr kreieren. Zusätzliche Programmpunkte sind die Grand Parade mit Marschkapelle, Tänzer und bunt geschmückte Wägen sowie die Neptune“s Atlantic Regatta, ein Segelschiff-Rennen in der Chesapeake Bay.

Weitere Informationen zu Virginia Beach gibt es unter www.visitvirginiabeach.com

Wo der Atlantische Ozean und die Chesapeake Bay an der US-Ostküste aufeinander treffen, verspricht Virginia Beach drei Stranderlebnisse in einem Urlaub. Die lebensfrohe Küstenstadt ist eines der beliebtesten Feriengebiete der USA und bietet neben Strandabenteuern und einer quirligen Innenstadt auch unberührte Natur, kulinarische Genüsse in Form von frischen Austern und Meeresfrüchten aus der Region sowie ein unbeschwertes Lebensgefühl ganz nach dem Motto „Live The Life“. Die beliebte Standpromenade hält den Rekord als längster Vergnügung sstrand der Welt – sie ist ideal für alle, die im Urlaub viel erleben möchten. Ruhig und abgeschieden liegt hingegen Sandbridge Beach: Gäste entspannen hier in Ferienhäusern oder Apartments und genießen einen malerischen Blick auf den naturbelassenen Strand. Aufgrund seiner ruhigen Gewässer bei Wassersportlern besonders beliebt ist der Strand an der Chesapeake Bay, dem größten Flussmündungsgebiet der USA.

Das Virginia Beach Convention & Visitors Bureau präsentiert Besucher aus aller Welt die Stadt als ganzjähriges Reiseziel. Aktuelle Pressebilder stehen unter www.VisitVirginiaBeach.com/pressroom bereit. Weitere Informationen sind zudem auf der deutschsprachigen Webseite www.VisitVirginiaBeach.de sowie auf der deutschen Facebook Fan-Seite www.facebook.com/EntdeckeVirginiaBeach erhältlich.

Firmenkontakt
Virginia Beach Convention & Visitors Bureau
Kelli Norman
Parks Avenue 2101
VA 23451 Virginia Beach
001 757 – 385-2000
cd8bcee30ed6426c8126ceae9a6d995d10d46c48
http://www.VisitVirginiaBeach.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Maria Greiner
Breslauer Straße 10
64342 Seeheim-Jugenheim
06257 – 68781
06257 – 68382
cd8bcee30ed6426c8126ceae9a6d995d10d46c48
http://www.claasen.de

Weitere Themen: