Dr. Rauch’s Haselnuss Edel-Spirituose

Nussiger Wohlgeschmack

Dr. Rauch

(Bildquelle: Destillerie Dr. Gerald Rauch GmbH)

Ganz dem Geschmacksnerv der Zeit entspricht Dr. Rauch’s Haselnuss Edel-Spirituose. Von wegen schwarz-braun – edel ist sie und klar, diese neueste Spezialität aus der nordbayerischen Destillerie. In ihrer flüssigen Version erfreut sich die Haselnuss zunehmender Beliebtheit, ob als Digestif oder Dessert, ob in Gesellschaft oder ganz gemütlich daheim zu sich genommen.

Dr. Rauch“s Haselnuss Edel-Spirituose schmeichelt den Sinnen. Wunderbar duftend erwartet den Gaumen ein vielschichtiges Geschmackserlebnis. Das intensive Aroma reifer Haselnüsse wird von feinen Nougat- und Schokoladentönen durchzogen und harmonisch abgerundet. In der Komposition mit angenehmen 38% vol Alkohol erschließt sich bei einer Trinktemperatur von 16 bis 18° C der volle Charakter des edlen Getränks. Abgefüllt in schlichte schlanke Flaschen mit einladendem Etikett darf auch das Auge am Wohlgenuss teilhaben.

Die für klare Spirituosen wieder entdeckte Haselnuss wurde aufgrund ihres Wohlgeschmacks und ihrer Wirkstoffe bereits in vorgeschichtlicher Zeit gesammelt; später nahm sie Karl der Große als Heilpflanze in seine Landgüterverordnung auf und ließ sie in den Klöstern kultivieren.

Dr. Rauch“s Haselnuss Edel-Spirituose ist im gut sortierten Lebensmittel- und Getränke-Fachhandel erhältlich, ebenso in vielen Tankstellen- und Convenience-Stores. 0,5 l Flasche, 38% vol, UVP 10,99 Euro.

Qualität aus Tradition

Vor über 40 Jahren übernahm der heutige Inhaber Dr. Gerald Rauch nach seinem Chemiestudium am 1. September 1969 die Spirituosenfabrik seines Vaters und baute diese bis zum heutigen Tag kontinuierlich aus.

Die Destillerie Dr. Gerald Rauch GmbH mit Firmensitz in Marktredwitz übernahm innerhalb weniger Jahre etliche Firmen aus der Nachbarschaft mit regional bekannten Marken so z.B. die Gebrüder Herold in Hof und die Firma Gräf in Marktredwitz. Mit Zukauf der Firma Mahr in Burgkunstadt und deren Produkt \“Altfränkischer\“, einem würzigen, jedoch nicht bitteren Kräuterlikör auf der Grundlage der Eberesche – im Volksmund auch Vogelbeere genannt-, erlangte das Unternehmen schließlich bundesweite Bekanntheit.

Firmenkontakt
Destillerie Dr. Gerald Rauch
André Rauch
Thölauer Straße 12
95615 Marktredwitz
09231/99501
info@mm-pr.de
http://www.graefs.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Elfie Kraus
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: