Bregenzerwälder Ziegenkäse erobert Tiroler Gastronomie

Metzlers Käsepalette begeisterte die Besucher der Firma Neurauter.
Auf der letzte Woche in der Arena 47 im Ötztal stattgefundenen,Hausmesse der Firma Neurauter-frisch präsentierte Familie Metzler aus Egg im Bregenzerwald erstmalig ihre Käse-Produkte. Einmal mehr wurde bewiesen, dass Innovationen gepaart mit wertvollen Produkten sich auszahlen und ihre Anerkennung finden.

Bregenzerwälder Ziegenkäse erobert Tiroler Gastronomie

v.l.Manuel & David Metzler, Peter Neurauter, Käseaffineur Andreas Gstrein, Magdalena Metzler

Hohe gastronomische Qualität mit guten Produkten

Die gastronomische Küche ist eine Visitenkarten und lockt vor allem die deutschen Gäste in den Westen Österreichs. Daher interessieren sich immer mehr Gastronomen, woher die Produkte stammen und wie sie erzeugt werden. Auf der Hausmesse von Neurauter-frisch punktete Familie Metzler mit ihren Produkten, von Hand hergestellt aus silofreier Ziegenheumilch mit natürlichem Fettgehalt und ohne Zusatzstoffe. Auf Anhieb konnte das Vertrauen der Besucher gewonnen werden.
“Aufgrund der guten Resonanz, die wir erhalten haben, sind wir überzeugt, auch in Tirol mit unseren Produkten entsprechend Fuß fassen zu können!”, ist Manuel Metzler – Juniorchef von Metzler Molke in Egg – überzeugt. Für ihn war es wichtig, einen verlässlichen Partner zu finden, der einen guten Ruf in der Gastronomie hat und die Gastroszene in ganz Tirol, Südtirol und Vorarlberg beliefert.

Österreichische Küche ist Aushängeschild

Die Firma Neurauter-frisch ist einer der Hauptlieferanten der Tiroler Gastronomie, was Frische- und Tiefkühlprodukte anbelangt. “Wir sind uns der Verantwortung bewusst, den Gastronomen nur das Beste zu bieten und immer auf Neuentdeckungen zu gehen. Ist doch die Küche ein Aushängeschild für die österreichische Gastronomie und trägt einen wertvollen Beitrag für den Tourismus,” ist Gstrein – Käseaffineur und Chefeinkäufer der Firma Neurauter-frisch überzeugt.

Metzler Molke & Käse

Nicht nur Käse wird hergestellt. Aus der Molke werden Kosmetikprodukte produziert, die weltweit gefragt sind. November 2012 wurde Familie Metzler für ihr neuestes Projekt ausgezeichnet. Sie erhielten den 1. Österreichischen Staatspreis für Innovationen im Tourismus. “Stillstand bedeutet Rückschritt”, so Ingo Metzler und es wurde ein ” Bauernhof zum be-greifen ” geschaffen.

Landwirt, Kosmetikproduzent, Tourismusexperte
1977 von Schwein- auf Ziegenzucht umgestellt
Aufgrund der großen Nachfrage von Ziegenkäse nach Originalrezept der Großmutter wurde von Ingo Metzler eine Hofsennerei und Hofladen gebaut.

1991 Rationalisierungsmaßnahmen und strenge Hygienevorschriften machten Bau einer neuen Hofsennerei notwendig. Bei der Käseproduktion fallen 90 % Molke mit wertvollen Inhaltsstoffen an. Für die Entsorgung viel zu schade. Daher wurden Kosmetikprodukte entwickelt. Aufgrund der großen Nachfrage eine stetige Weiterentwicklung der Kosmetikserie.
Inzwischen wird auch für 15 Unternehmen in Eigenmarken produziert, die weltweit exportiert werden.

Tourismusprojekt:
Mit den ständig notwendigen Zu- und Neubauten wurde auch ein Tourismusprojekt entwickelt.
“NATURHAUTNAH” für dieses Projekt erhielt die Familie Metzler letztes Jahr den Staatspreis für touristische Innovationen.

Auszeichnungen:
Es sprengt den Rahmen, alle Preise und Auszeichnungen hier aufzuzählen – von Auszeichnungen der Käseprodukte, über Kosmetikserie und touristische Auszeichnungen sowie Auszeichnung für Architektur und Innovationen wurde fast jedes Jahr mindestens ein Preis errungen.
Die Familie Metzler mit Ihren Betrieben führt vor, wie Landwirtschaft und der daraus resultierenden Möglichkeiten erfolgreich umgesetzt werden können. Sie sind ein Vorzeigebetrieb für das ganze Land Vorarlberg.

Infos auf der Homepage: http://www.molkeprodukte.com oder http://www.naturhautnah.at
Daten:
Mitarbeiterzahl: 16 davon 80 % Frauen plus Familienmitglieder
alle Mitarbeiter aus der Region – ein geschützter Arbeitsplatz
Landwirtschaft= Urproduktion
14 Kühe, 80 Ziegen und Jungvieh zur Nachzucht
Existenz eines weiteren Familienbetriebes in Wolfurt gesichert durch Abnahme der Ziegenmilch
Tourismus: für 2013 wird die Besucherzahl von 15.000 angestrebt
Umsatzsteigerung: von 2011 auf 2012 26 %
Exportanteil: 60 %
Hauptabnehmer: Deutschland, Schweiz, Norditalien, Australien, Finnland und div. Länder in Kleinmengen,

Kontakt
Metzler Käse – Molke GmbH
Ingo Metzler
Bruggen 1025
6863 Egg
+43 5512 3044
metzler@molkeprodukte.com
http://www.molkeprodukte.com

Pressekontakt:
goetze consultung
Sieglinde Götze
Oberfallenberg 31
6850 Dornbirn
+43 5572 21592
presse@goetze-pr.at
http://www.goetze-consulting.at

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: