ALEX Mainz erstrahlt im neuen Look

Lokal am Gutenbergplatz präsentiert sich nach Umbau mit offener Küche und viel Transparenz

ALEX Mainz erstrahlt im neuen Look

ALEX Mainz erstrahlt im neuen Look

Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen zeigt sich das ALEX am Gutenbergplatz seit dem 21. September in einem stylischen, neuen Look. Der Betrieb zählt seit seiner Eröffnung in 2000 zu den gefragtesten Locations in Mainz und ist nach dem Redesign durch viele kreative Designideen und eine gekonnte Verbindung aus lockerem Lifestyle und behaglichem Charme noch mediterraner und transparenter geworden. Ob relaxend im Sonnenterrassen-Liegestuhl, ausgelassen feiernd am langen Tresen, gemütlich Kaffee trinkend auf dem Ledersofa, eilig lunchend am Bistro-Tisch oder genüsslich chillend beim Afterwork-Cocktail in der Lounge-Area: ALEX ist kommunikativer und kulinarischer Treffpunkt für jedermann – von Jung bis Alt, von Eltern mit Kindern (ALEX ist soeben zum familienfreundlichsten Freizeitgastronomen Deutschlands gekürt worden) über Senioren bis hin zu studentischen Nachtschwärmern.

Das neue Herzstück des ALEX, die komplett einsehbare Küche, in der die Gerichte vor den Augen der Gäste frisch zubereitet werden, steht nicht nur für mehr Transparenz. Es dokumentiert auch das Selbstbewusstsein des ALEX-Teams, das sich gerne in die Töpfe und auf die Finger schauen lässt. Und das den Mainzern mit seinem emotional-kulinarischen Verwöhnprogramm vom sensationellen Frühstücksbuffet – das es in dieser Vielfalt sonst nur im Hotel gibt und das ALEX mit rund 1,5 Millionen verkauften Frühstücken zur deutschen Nummer Eins im Morgengeschäft macht – über Burger und Pasta, Flammkuchen, Salat und Thai-Curry bis hin zum leckeren Late-Night-Cocktail ein bisschen Urlaub vom Alltag schenken möchte.

Neben einem offenen Living-Kitchen-Bereich wurden im ALEX auf rund 280 qm Gastraumfläche (140 Sitzplätze) unterschiedlich gestaltete Bar-, Café- oder Lounge-Areale geschaffen. Jeder Besucher findet seine ganz persönliche Lieblingsecke in den harmonisch abgestimmten Bereichen, die durch den Einsatz unterschiedlicher Mobiliarformen, wie lässige Ledersessel und -stühle oder gepolsterte Bänke und Relax-Sofas, und vielen kreativen Designideen, wie textile Ornament-Tapeten, variieren. Das neue, transparenter wirkende Ambiente lädt zum genussvollen Verweilen ein und zur ungezwungenen Kommunikation. Platz dafür bietet auch die große Sonnenterrasse gegenüber des Theaters und unweit des Mainzer Doms. Hier kann man in chilliger Lounge-Atmosphäre im Sommer oder im stimmungsvollen Winter-Feeling unter wärmenden Heizstrahlern die Seele nach Herzenslust baumeln und sich verwöhnen lassen.

Das Konzept der ALEX-Ganztagesgastronomie setzt auf einen loungig-relaxten Look mit einem fein abgestimmten Beleuchtungs- und Musikkonzept von früh morgens bis spät in die Nacht. Es ist Bistro, Kneipe, Restaurant, Bar und Café in einem und für jede Generation. Bernd Riegger, Geschäftsführer der Mitchells & Butlers Germany GmbH, die eines der drei größten Unternehmen im deutschen Freizeitgastronomiebereich ist, freut sich über die gelungene Neugestaltung: “Unsere Gäste finden in ihrem zweiten Wohnzimmer in Zukunft noch mehr Emotionen, perfekten Genuss und gemütliche Lifestyle-Atmosphäre. Sie sollen sich bei uns ausgiebig verwöhnen lassen – getreu nach unserem Motto ‘Das Leben ist schön!'”

Die Mitchells & Butlers Germany GmbH ist mit 40 ALEX-Betrieben in 32 deutschen Städten vertreten.

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro

ALEX Mainz
Gutenbergplatz 14, 55116 Mainz, Telefon: 06131-144 73 50
Betriebsleiterin: Katharina Fahnauer
Öffnungszeiten: Mo – Do 8.00 bis 1.00 Uhr, Fr/Sa 8.00 bis 03.00 Uhr, So 9.00 bis 01.00 Uhr
Frühstückszeiten: Mo – Sa 8.00 bis 12.00 Uhr
Brunchzeiten (Sonn- und Feiertage): 9.00 bis 14.30 Uhr

Bildrechte: ALEX

Über ALEX
Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.550 Outlets, u.a. All Bar One, O’Neill’s, Nicholson”s, Harvester, Toby) verzeichnete in 2012 (z. 29.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. Übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen und mittlerweile 40 “ALEX” und 1 “All Bar One” umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepts zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2012 (z. 31.12.) mit rund 1.580 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 79,97 Mio. (VJ: 74,4 Mio.) Euro. Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.
ALEX erhielt in seinem Gastronomie-Segment zahlreiche Auszeichnungen: Kundenurteil “sehr gut” und Testsieger in der Kategorie “Speisen und Getränke” im Vergleich mit 23 nationalen Freizeitgastronomie-Unternehmen (unabhängige Studie von ServiceValue, 2012); einer der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einer der Top-Arbeitgeber in Deutschland (unabhängige Studie von Focus und Xing, März 2013); “Familienfreundlichstes Unternehmen” innerhalb der Freizeitgastronomie (unabhängige Studie von ServiceValue, August 2013).
40 ALEX in 32 Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (2), Bochum, Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Frankfurt (3), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, München (2), Münster, Nürnberg, Oberhausen, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (2), Solingen, Wiesbaden und Zwickau. 1 All Bar One in Köln.
Geplante Neueröffnungen: ALEX Osnabrück (Oktober 2013)

Kontakt
Mitchells & Butlers Germany GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
+49-(0)89-660396-6
alex@wp-publipress.de
http://www.dein-alex.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089-660396-6
ab@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: