Heidecksburger heißt jetzt HERZGUT

HERZGUT Landmolkerei mit neuem Marktauftritt für bewährte Qualitätsprodukte

Heidecksburger heißt jetzt HERZGUT

HERZGUT Landmolkerei eG (www.herzgut.de)

Rudolstadt/Berlin, 27.02.2014 – Die HERZGUT Landmolkerei eG präsentiert sich künftig mit einem neuen Marktauftritt. Kern dessen ist eine umfassende Neupositionierung des bewährten Sortiments unter Fokussierung auf die eingetragene Marke HERZGUT, die kundenseitig auf hohe Akzeptanz und Wiedererkennung trifft. Damit entfällt die Herstellermarke „Heidecksburger“ vollständig. Die traditionellen Milch- und Sahneprodukte, die Joghurt- und Käsesorten sowie die Butter der auslaufenden Marke „Heidecksburger“ heißen künftig HERZGUT und erstrahlen in dem erfrischend neuen Design, das parallel zur Markeneinheit entwickelt worden ist. Die Markenvereinheitlichung soll bis Ende 2014 vollständig abgeschlossen sein. Die Umstellung bildet den Startschuss für eine neue Vermarktungsstrategie im Hause HERZGUT, die sich mit ihrer nachhaltig gelebten Kernkompetenz als Frischemolkerei weiter etablieren will. Ziel des neuen Marktauftrittes ist es, den Bekanntheitsgrad der Produkte im gesamten Bundesgebiet zu steigern und die Nachfrage maßgeblich zu erhöhen.

„Frisch, modern und vor allen Dingen mit Herz“, beschreibt Rita Weimann, Geschäftsführerin und Vorstandsvorsitzende der HERZGUT Landmolkerei eG, ihre neue Vertriebs- und Vermarktungsstrategie, die sich auch im neuen Logo und Verpackungsdesign widerspiegelt. „Unser neues Design ist so frisch und so natürlich wie unsere Produkte. Es macht unsere Milcherzeugnisse für den Verbraucher rundherum erlebbar und schafft einen hohen Wiedererkennungswert.“

Rita Weimann hat im Dezember 2012 die Geschäftsleitung der HERZGUT Landmolkerei eG übernommen und damit die Nachfolge von Dr. Kurt Ihm angetreten. Um den Bekanntheitsgrad der qualitativ hochwertigen Milchprodukte zu erhöhen und darüber den Absatz der Molkerei langfristig zu steigern, hat Weimann als Geschäftsführerin die Weichen für eine neue Vertriebspolitik gestellt. Auf der Grundlage von Studien zu den eigenen Marken und Produkten wurde die neue Markeneinheitlichkeit entwickelt und konsequent auf den gesamten Marktauftritt und die einzelnen Produktpräsentationen übertragen.
Mit der Umgestaltung ihrer Produktverpackungen setzt die Molkerei zugleich die neue EU-Lebensmittel-Informations-Verordnung um und bringt nachhaltiges Verpackungsmaterial zum Einsatz.
Am augenscheinlichsten werden die Veränderungen in dem neuen Logo, welches im Kern bewährte Visualisierungen aufgreift. „Das überarbeitete HERZGUT-Logo unterstreicht, dass wir unsere Milchprodukte mit Liebe herstellen“, so Rita Weimann zum neuen Design. „Überdies spiegeln sich in den Grüntönen der neuen Verpackungen die Produktfrische und in der Schriftart deren Natürlichkeit wider. Bildelemente stehen für die Ursprünglichkeit und Tradition unserer Produkte.“

Der neue Marktauftritt ist mit Beginn dieses Jahres angelaufen. Bereits jetzt stehen die „Frische Vollmilch“ sowie die „Frische fettarme Milch“ als HERZGUT-Produkte und in brandneuem Design in den Regalen des Lebensmitteleinzelhandels. In wenigen Wochen sind auch Butter, Buttermilch, Frühlingsjoghurt und Schmand im neuen Look erhältlich. Die Umstellung des gesamten Heidecksburger-Sortiments auf HERZGUT sowie die Umgestaltung sämtlicher Produkte der Landmolkerei soll Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.
Rita Weimann: „Bereits jetzt erhalten wir seitens des Handels, der Verbraucher und auch von unseren Milchlieferanten positive Resonanz zu unserem neuen Auftritt.“ Die Geschäftsführerin bestätigt zudem, dass das Qualitätsversprechen der Molkerei von jeglichen Neuerungen unberührt bleibt. Die Kunden, die die „Heidecksburger“ Qualität geschätzt haben, werden die Produkte auch mit dem neuen „HERZGUT“-Logo zu schätzen wissen.

„Wir beziehen unsere Milch ausschließlich von regionalen Erzeugern“, sagt sie. „Die Wege vom Milcherzeuger zur Molkerei sind dadurch sehr kurz, so dass die Milch tagfrisch verarbeitet wird. Das macht unsere Produkte besonders schmackhaft und schont die Umwelt. Als genossenschaftliche Molkerei sind wir eng mit den Milchbauern aus unserer Heimat Thüringen verbunden und können dank dieser vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Gewissheit sagen, dass wir stets höchste Qualität an die Verbraucher weitergeben.“
30 Prozent der angelieferten Rohmilch haben durch ein spezielles, patentiertes Kuh-Fütterungsrezept einen erhöhten Anteil an ungesättigten Fettsäuren und werden zu innovativen HERZGUT Premium-Produkten – dem Omeghurt und dem Butterquartett im 125g Format – verarbeitet. Bildquelle:kein externes Copyright

Über die HERZGUT Landmolkerei eG:
Die HERZGUT Landmolkerei ist eine traditionsreiche Molkerei und die einzige eigenständige Genossenschaftsmolkerei Thüringens. Ursprünglich im Jahre 1904 in Teichel gegründet, wurde sie 1938 in Rudolstadt, Ortsteil Schwarza, erweitert. Bis zum Jahr 1990 war die Molkerei Produktionsbetrieb des Ostthüringer Molkereikombinates Gera, bevor sie im gleichen Jahr von den regionalen Milcherzeugern, mit Dr. Kurt Ihm an der Spitze, neu gegründet wurde. Er leitete die Molkerei bis November 2012 und entwickelte sie zusammen mit hochqualifizierten Fachkräften zu einem flexiblen Unternehmen und verlässlichen Partner des Handels. Auf Grund ihrer Struktur ist die Landmolkerei in der Lage, sowohl eine große Produktvielfalt herzustellen als auch kleinere Produktmengen zu produzieren. Pro Jahr verarbeitet sie ca.73 Millionen kg Rohstoff zu qualitativ hochwertigen Milchprodukten für den Lebensmitteleinzelhandel, Großverbraucher und zur Weiterverarbeitung an Industriekunden. Ihre Rohmilch bezieht die Landmolkerei ausschließlich von regionalen Erzeugern. Dank der kurzen Wege von den Milchbauern zur Molkerei wird die Milch tagfrisch verarbeitet – das macht die HERZGUT-Produkte besonders schmackhaft und schont die Umwelt. Aktuell sorgen 101 Mitarbeiter, drei Azubis und noch mehr Milchkühe dafür, dass die Verbraucher jeden Tag gesunde, pure Milchfrische genießen können.
Weitere Informationen: www.herzgut.de

HERZGUT Landmolkerei eG
Kerstin Kurtzke
Blankenburger Straße 18
07407 Rudolstadt
03672/302 – 0
presse@herzgut.de
http://www.herzgut.de

Dialogwiese
Tina Albrecht
Bähringstraße 5
07422 Bad Blankenburg
036741 38 00 25
albrecht@dialogwiese.de
http://www.dialogwiese.de

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen