2. Charity-Treppenlauf: Stairways into the Blu(e) – Walk the World for Childhood

148957-FRAZF-rbm_wtw_footer-650x500Es geht wieder hoch hinaus: 27 Etagen, 108 Höhenmeter und 506 Stufen. Am Sonntag, den 29. September 2013, starten die Mitarbeiter der beiden Hamburger Radisson Blu Hotels und sportbegeisterte Gäste zum 2. Charity-Treppenhaus-Rennen. ‚Stairways into the blu(e) – Walk the World for Childhood’ heißt erneut das Motto in Hamburgs größten und höchsten Hotel im Herzen der Hansestadt, dem Radisson Blu Hotel, Hamburg am Dammtor Bahnhof.

Der Start-Schuss fällt um 10 Uhr in der Lobby von Hamburgs unübersehbarem Wahrzeichen. Für den steilen Run in den hanseatischen Himmel können sich Frauen und Männer ab 16 Jahren anmelden. Ziel ist die 27. Radisson Blu Hotel-Etage. Die Startgebühr beträgt 15 Euro und fließt als Spende an die World Childhood Foundation. Die Zahl der Starter-Nummern ist auf 150 Stück limitiert. Anmeldeformulare können unter T reppenlauf. hamburg@radissonblu. com angefordert werden. Die jeweils drei schnellsten Läuferinnen und Läufer erhalten erstklassige Hotelarrangements als Preise. Darüber hinaus erhalten alle Sprinter, welche erfolgreich die ‚Stairways into the blu(e)‘ erklimmen, eine Urkunde mit ihrer persönlichen Bestzeit. Begleiter und Zuschauer können in der Event-Location ‚High End‘ in der obersten Hotel-Etage die Ziel-Einläufe sowie die Siegerehrung verfolgen.

„Mit dem ‚Walk the World for Childhood‘ unterstützt die Carlson Rezidor Hotel Group die 1999 von Königin Silvia von Schweden gegründete World Childhood Foundationù, erläutert Oliver Staas, General Manager des Radisson Blu Hotel, Hamburg. Holger Herrmann, General Manager vom Radisson Blu Hotel, Hamburg Airport, ergänzt: „Mit dieser globalen Initiative wollen wir dazu beitragen, dass jedes Kind die Chance auf eine gesunde und sichere Kindheit hat.ù Am Wochenende vom 28. und 29. September 2013 werden auf der ganzen Welt Hotels der Carlson Rezidor Hotel Group – und somit auch die Radisson Blu Hotels – den ‚Walk the World for Childhood‘ durchführen. Erlöse aus Startgeldern und zusätzlichen Benefiz-Tombolas kommen der Childhood Stiftung zu Gute. Symbolisch soll die addierte Laufdistanz einmal den Globus umspannen (40.000 Kilometer).

Die Carlson Rezidor Hotel Group veranstaltet jedes Jahr im September den ‚Responsible Business Action Month‘, in diesem Jahr bereits zum 10. Mal. Die über 35.000 Mitarbeiter in über 70 Ländern, in denen die Unternehmensgruppe in Europa, dem Nahen Osten und in Afrika präsent ist, realisieren gesellschaftlich und ökologisch verantwortungsvolle Spenden-Sammel-Aktionen. Im vergangenen Jahr kamen insgesamt 130.000 Euro zusammen, die unter anderem an die World Childhood Foundation gingen.

Radisson Blu, geführt von der Rezidor Hotel Group in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, und Europas größte Hotelmarke im gehobenen Segment, bietet einen First Class-Service sowie ein zeitgemäßes Hotelerlebnis. Radisson Blu wurde mit zahlreichen Preisen als beste Hotelkette ausgezeichnet und ist insbesondere für die Service-Philosophie „Yes I Can!“ und die „100% Guest Satisfaction Guarantee“ bekannt. Seit September 2005 bietet Radisson Blu einen inkludierten Breitband-Internetzugang in allen Häusern des Portfolios an – als erste internationale Hotelkette überhaupt. Radisson Blu umfasst derzeit mehr als 260 Hotels mit 63.500 Zimmern in Betrieb oder im Bau in Europa, im Nahen Osten und in Afrika.

Weitere Informationen unter www.radissonblu.com.

Erfahren Sie mehr über Rezidor ́s ‚Responsible Business Action Monthû unter www.responsiblebusiness.rezidor.com oder auf Facebook https://www.facebook.com/RezidorResponsibleBusiness.

Mehr über die World Childhood Foundation erfahren Sie unter http://de.childhood.org

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: