Outdoor Frühlingsvergnügen: Das perfekte Steak vom Grill

Outdoor Frühlingsvergnügen: Das perfekte Steak vom Grill

Rumpsteaks vom Grill mit pikanter provenzalischer Sauce

Sobald es draußen wärmer wird, beginnt die Grillsaison. Der Kreativität auf dem Rost sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Königsdisziplin ist das perfekte Steak. Damit auch hochwertige Rindersteaks perfekt gelingen, sollte man auf ein paar Dinge achten. Block House, seit über 45 Jahren Experte für Steaks und Burger, gibt Tipps für höchsten Grillgenuss.

Augen auf beim Einkauf
Zähes Fleisch kann man trotz aller Bemühungen nicht in ein saftig-zartes Steak verwandeln. Also sollte man schon beim Einkauf auf hohe Qualität achten, dazu gehören die natürliche, artgerechte Haltung der Tiere und eine punktgenaue Reifung des Fleisches. Block House bietet im Lebensmittelhandel zum Beispiel Steaks von Angus- und Hereford-Rindern an, die unter südamerikanischer Sonne auf saftigen Wiesen grasen. Auch der Zuschnitt und die Dicke der Steaks sind wichtig für ein hochwertiges Stück Fleisch.

Welches Stück soll es sein?
Ob Filet, Rumpsteak, Rib-Eye oder Huftsteak ist eine Frage des Geschmacks und des Geldbeutels. Das begehrte Filet ist der wertvollste Teil des jungen Rindes. Mager, mit einer leichten Marmorierung ist es besonders zart. Beim Roastbeef handelt es sich um das Rückenstück, in Scheiben nennt man es Rumpsteak. Es hat den typischen, herzhaften Fettrand, der dem Fleisch sein Aroma verleiht. Das Rib-Eye ist sehr saftig, da es von einem kernigen Fettauge und feinen Fettäderchen durchzogen ist. Es eignet sich perfekt als Steak, ebenso wie das Huftsteak aus der Keule des Rindes. Von feinen Fettäderchen durchzogen ist das Huftsteak ideal marmoriert und zeichnet sich durch seinen ursprünglichen Geschmack aus.

Der Weg zum besten Steak
Der Steak Profi gibt 6 Tipps für den Weg zum perfekten Steak:
– Das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, so dass es zum Grillen Zimmertemperatur hat.
– Steaks nie waschen, nur mit Küchenpapier trocken tupfen.
– Steaks lieben starke Hitze, also den Grill gut vorheizen.
– Steaks brauchen Ruhe, erst nach mindestens 2 Minuten wenden.
– Nicht mit einer Gabel einstechen, da sonst der Fleischsaft austritt.
– Erst nach dem Grillen würzen, z.B. mit Salz und Block House Steak Pfeffer.

Wie lange das Steak auf dem Grill bleibt, ist eine Frage des Geschmacks. Die Garzeiten für ein Steak, 200g, 2-3 cm dick geschnitten, erfordern etwas Fingerspitzengefühl. „Rare“, also im Kern roh, ist ein Steak nach ca. 2-3 Minuten pro Seite. Innen zart rosa nennt man „Medium“, das Grillen erfordert ca. 4-5 Minuten pro Seite. Nach ca. 6-7 Minuten pro Seite ist das Fleisch durch, also „well done“.

Steak und Burger schmecken besonders gut mit leckeren Gewürzen, Saucen und Beilagen. Im Block House Restaurant genießt man das edle Fleisch traditionell mit Kartoffel und Sour Cream, Knoblauch-Brot sowie Steak-Saucen oder Kräuterbutter. Für das Grillen zu Hause ist eine große Auswahl an Block House-Produkten in Restaurant-Qualität im Lebensmittelhandel erhältlich.

Rumpsteaks vom Grill mit pikanter provenzalischer Sauce
Zutaten für 2 Personen:
2 Rumpsteaks à 180 g
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
1 Sardellenfilet (in Salz)
1 frische rote Chilischote
Olivenöl
50 ml Rotweinessig
1 kleiner Zweig Thymian
1 TL Mehl
250 ml Rinderbrühe
1 kleines Pfeffergürkchen
1/2 EL Kapern
Salz, Block House Steak Pfeffer

Zubereitung:
Steaks trocken tupfen, mit etwas Olivenöl bestreichen und bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Schalotte und Knoblauch fein hacken. Sardellenfilet abspülen, trocken tupfen und feinhacken. Chilischote entkernen, feinhacken. In einer Kasserolle 1 EL Olivenöl erhitzen, Schalotten darin anbräunen. Knoblauch, Sardelle, Essig und Thymianzweig zugeben, den Essig vollständig einkochen lassen. Mehl einrühren und leicht anbräunen. Nach und nach die Brühe angießen, aufkochen und etwa 15 Min. leise köcheln lassen, bis die Sauce glatt und gebunden ist. Pfeffergürkchen und Kapern feinhacken, unter die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Grill anheizen. Steaks bei starker Hitze je Seite 3-5 Min. (rosa bis medium) grillen. Die Steaks mit Block House Steak Pfeffer würzen und mit der warmen Sauce anrichten. Ideal dazu: Kartoffelhälften vom Grill.

Fotos zum Rezept, perfekten Grillzeiten und schmackhaften Beilagen zum Download: http://www.block-gruppe.de/unternavigation/presse/outdoor-fruehlingsvergnuegendas-perfekte-steak-vom-grill/
Bildquelle:kein externes Copyright

1968 wurde mit der Eröffnung des ersten Block House-Steakrestaurants der Grundstein für die Block Gruppe gelegt, die heute drei Aktiengesellschaften und eine Reihe von GmbHs umfasst. Mit rund 2000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 215 Millionen Euro in 2011 zählt sie zu den größten Gastronomieunternehmen Deutschlands. Zur Gruppe gehört unter anderem die Block House Restaurantbetriebe AG mit 41 Steakrestaurants, darunter sechs im europäischen Ausland. Die Premium-Burger-Restaurantkette Jim Block unterhält derzeit sieben Standorte in Hamburg und einen Standort in Hannover. Die Block Foods AG umfasst die hauseigene Fleischerei, die auch nationale und internationale Kunden in Hotellerie- und Gastronomie beliefert. Ebenso den Qualitätsanbieter für frische Menükomponenten, Block Menü, sowie den Vertrieb einer umfassenden, innovativen Produktpalette für den Lebensmittelhandel. Weiterhin gehören das 5-Sterne-Hotel Grand Elysee an der Hamburger Rothenbaumchaussee und die Gasthaus-Brauerei Blockbräu an den Hamburger Landungsbrücken zur Gruppe.

Block Foods
Natascha Dibowski
Lademannbogen 129
22339 Hamburg
040 538007-680
natascha.dibowski@block-foods.de
http://www.block-foods.de

Wiechmann Voss GmbH
Sabine Wiechmann
Eppendorfer Weg 93 A
20259 Hamburg
040/47193600
s.wiechmann@wiechmannvoss.de
http://www.wiechmannvoss.de

Teile diesen Beitrag:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen