New Works – Konzeptionelles Speisekarten-Design

Das Speisekarten-Atelier New Works wird auch 2014 auf den Frühjahrsmessen gemeinsam mit den Designern Sven Weil von Style-by-Weil und Heiner Hauck von Hauck Portfolios die Maßstäbe edler Speisekarten setzen und zeigt auf dem gemeinsamen Stand Auszüge aus dem Portfolio für Hotel und Gastronomie.

New Works - Konzeptionelles Speisekarten-Design

New Works Design

New Works wurde als Speisekarten-Atelier 2004 gegründet und hat seither über 1.000 Restaurants mit Menus in edlem Design ausgestattet. Seine Kunden sind im deutschsprachigen Bereich, aber auch in den USA, auf Mallorca, sogar in Azerbaijan hat er schon ein Design-Auftrag erledigt. Zur Internorga 2014 wird der Gründer und Designer Andrew J. Kormanec viele Beispiele von gelungenen Kreationen jüngster Zeit präsentieren und steht mit Rat und Tat bei der Suche nach dem individuellen Design für den eigenen Betrieb zur Seite.

Mitbringen wird er seine traumhaften Waveboards, handliche Lunchboards, die beliebten Clipboard-Menus, elegante Klappkarten, praktische Ringbücher und Knopfkarten, blitzschnell zu wechselnde Elastic-Cord-Karten, außergewöhnliche Tischsets, kleine Rechnungsmäppchen oder kompakte Rechnungskassetten und wunderschöne Sommelierbücher.

Überzeugende Medien für die Hotellerie

Für Andrew Kormanec ist ein Hotel mehr als Restaurant, Bar und Betten. Das Design des Hauses soll sich während des gesamten Aufenthalts elegant und unaufdringlich präsentieren. Auf der Messe zeigt er gelungene Beispiele von flexiblen Zimmermappen, hochwertigen Gästebüchern und charmanten In-Room-Dining-Karten.

Individuelle Speisekartenkonzepte

Nur das Beste ist gut genug – ein einfaches und einprägsames Motto. Für das Speisekarten-Atelier steht die Entwicklung von individuellen Speisekartenkonzepten und sich leicht einprägender Logos an erster Stelle – Andrew Kormanec möchte die Messe nutzen, um zu zeigen, wie sich die Kreativität der Küche und das Design eines Hauses in der Speisekarte wiedergeben lassen können.

Zu finden sind die Speisekarten-Designer New Works, Style-by-Weil und Hauck Portfolios in der Halle B5 am Stand 501, 14.

Höchste Ansprüche im Kartendesign – Kreativität als Philosophie: Das ist New Works. Andrew Kormanec ist angetreten, die Speisekarten in den besten Restaurants Europas zu perfektionieren. Für ihn bilden Stil, Küche, Interior und Menu eine Einheit, die sich ergänzt und gegenseitig beflügelt. Zu seinen Kunden zählen unter anderem das Vendom, das La Vie von Thomas Bühner, Hans Horbert mit dem La Vision, Nils Henkel vom Lerbach, Johannes King, Patrik Kimpel vom Kronenschlösschen, das Nagaya, die Zirbelstube mit Hubert Retzbach, das Adler mit den Brüdern Fehrenbacher, Merkles Restaurant, der Nassauer Hof, das Mangold, das Louis C. Jacob, Bollants im Park, Burg Staufeneck, Thomas Mühlberger, das Vier Jahreszeiten Binz, die Fischerklause am Lütjensee, Tommy Hilfinger, der Schweizer Hof, die Sturmhaube, das A-Rosa in Kitzbühel, das Amesa, Christian Jürgens, die Weinbar Rutz und das Tschebull – um nur einige zu nennen.

Kontakt
New Works – Restaurant Identity & Menu Design
Andrew Kormanec
Lindenstrasse 39
74744 Ahorn
0931/4524020
newworks@highfood.de
http://www.newworksgroup.com

Pressekontakt:
High Food Public Relations
Jan-Patrick Timmer
Neue Gröningerstrasse 10
20457 Hamburg
040-30373990
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen