Die Düsseldorfer Messegesellschaft MCO stellt in einem neuen Film die VeggieWorld, die größte deutsche Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Freunde vor

  Die Düsseldorfer Messegesellschaft MCO stellt in einem neuen Film die VeggieWorld, die größte deutsche Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Freunde vor

Vom 24. bis zum 26. Januar hat in Wiesbaden die VeggieWorld 2014, die größte Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Freunde, stattgefunden. Rund 80 Aussteller präsentierten den über 20.000 Besuchern ein umfangreiches Angebot an fleischlosen Lebensmitteln für einen nachhaltigen Genuss. Torsten Fuhrberg, Geschäftsführer der Düsseldorfer Messegesellschaft MCO GmbH, hat vor diesem Hintergrund einen Film über die Messe produziert und nimmt die potenziellen Besucher zukünftiger Messen in Form eines Messe-Rundganges mit auf Entdeckungsreise. Der Film gibt in erster Linie Auskunft über die Breite und Tiefe des Messeangebotes. Seit der ersten Veranstaltung wird die Messe vom VEBU – Deutscher Vegetarierbund – als dem ideellen Träger der Messe unterstützt. Sebastian Zösch informiert im Gespräch mit Torsten Fuhrberg darüber, dass der seit über 120 Jahren existierende Verband gerade in den letzten Jahren die Zahl der Mitglieder verfünffachen konnte und davon ausgeht, dass sich dieser Trend auch in Zukunft fortsetzen wird. Diese Entwicklung zeigt auch auf, welche Chance die Messe noch haben wird.
Irina Itschert von Wilmersburger Käse erläutert auf dem Rundgang, weshalb vegane Käsealternativen immer stärker nachgefragt werden und Rainer Plum von der neuform-Gruppe erläutert, welche Vorteile Kunden bei den über 1.000 Reformhäusern in Deutschland haben. Die Zuschauer erfahren, dass es Reformhäuser inzwischen seit 127 Jahren gibt und ihre Kernkompetenz darin liegt, dass alle Geschäftsinhaber umfassend in den Themen Ernährung und Naturheilkunde geschult werden; insbesondere können die Reformhaus-Berater Kunden helfen bei einer Umstellung zur veganen Ernährung. Der Trend geht nach Ansicht von Rainer Plum in Richtung vegane und vollwertige Kost; denn nur Produkte, die auch ernährungsphysiologisch sinnvolle Lebensmittel sind, sind aus Sicht der Reformhäuser gute Produkte. Ein Unternehmen, dass ebenfalls schon seit vielen Jahren Bio-Produkte anbietet, ist der Aussteller Rapunzel Naturkost. Im Gespräch mit Torsten Fuhrberg stellt Heike Kirsten heraus, dass Rapunzel bereits seit 1974 vegane Produkte anbietet, wobei aktuell 80% des Sortiments vegan ist und über 50 % der Produkte auch in Deutschland hergestellt werden. Kunden, die auf der Suche nach schmackhaften Gerichten sind, empfiehlt Heike Kirsten den Besuch der Rapunzel-Homepage: Hier gibt es rund 850 Gerichte mit umfangreichen Erläuterungen. Auf der Messe selbst ist nach Aussage von Frau Kirsten die vegane Reismichschokolade der absolute Renner gewesen. Jens Köster von Garden Gourmet freute sich auf der Messe insbesondere über den umfangreichen Erfahrungsaustausch mit den Kunden. Diese Informationen sind für Garden Gourmet wichtige Bausteine bei der Neu- und Weiterentwicklung von Produkten, so z.B. auch bei dem auf der Messe stark nachgefragten griechischen Rondo, einem gemüsebasierten Produkt. Gut angekommen bei den Messebesuchern sind aber auch die vegetarischen Frikadellen. Gerade diese Testmarktfunktion der Messe ist aus der Sicht der Messegesellschaft eines der wichtigsten Argumente für Aussteller sich an der Messe zu beteiligen – auch wenn es nach wie vor noch Anbieter gibt, die dem Dialog mit ihren

Kunden bewusst aus dem Wege gehen. Für diese Firmen zählt offensichtlich nur eine gute Platzierung im Supermarkt, verbunden mit einem entsprechenden Abverkauf. Ein Austeller, der bewusst den Dialog zu den Kunden sucht, ist Andreas Vollmert von Rohschoko.de. Er kommt ursprünglich aus der Rohkost-Szene und hat sich viele Jahre darüber geärgert, dass es nirgendwo rohe Schokolade zu kaufen gab. Das ist auch der Grund, weshalb er vor fast 6 Jahren einen entsprechenden Online-Shop gegründet hat. Hier bietet er jetzt rohköstliche, vegane Schokolade in Bio-Qualität an. Seiner Meinung nach verfestigt sich schon seit geraumer Zeit der Trend zu hochwertiger Schokolade. Für die Kunden, die nicht unbedingt selbst aktiv werden wollen, bietet Vollmert in seinem Online-Shop inzwischen aber auch schon eine Vielzahl schmackhafter Tafel-Schokoladen an. Und auf der VeggieWorld holt er sich bei den Kunden Ideen für seine nächsten Produktinnovationen. Es sind aber nicht nur Hersteller von Lebensmitteln, die sich auf der VeggieWorld in Wiesbaden und in Düsseldorf präsentieren. Ein Beispiel für einen Aussteller der besonderen Art ist der Kurort Bad Tölz. Gabi Peters will auf der Messe – neben der eigentlichen Kernkompetenz Gesundheit – auch die Vegan-Challenge vorstellen, die in Zusammenarbeit mit den Hotelbetrieben und den Restaurants in Bad Tölz im April und Mai sowie im Oktober jedes Jahr viele Gäste in den Kurort locken soll. Pure Energie verspricht ein Matcha von AIYA Matcha + Grüntee. Ilja Zielinski erklärt in dem Film, warum Matcha schon bei den Samurai-Kriegern und Mönchen so beliebt war. Er macht aber auch deutlich, dass Matcha nicht nur früher, sondern auch in der heutigen Zeit sehr beliebt ist – und dies nicht nur weil er schmachhaft ist, sondern auch, weil er als Super Food einen sehr hohen Anteil an Antioxidantien und Aminosäuren enthält und damit ein perfekter natürlicher Energie-Lieferant ist. Seit 1925 ist die Firma VITAM am Markt und bietet Hefeextrakte an. Ulrike Schimunek-Schneider erläutert, weshalb die VITAM-Produkte nicht nur lecker schmecken, sondern auch den Vitamin B-Bedarf und die Eiweiß- Versorgung sicherstellen können. Auch wenn die Flocken schon seit über 90 Jahren ein Klassiker im Angebot sind, so finden nach Auskunft von Ulrike Schimunek-Schneider die VITAM-Hefeflocken immer mehr Kunden. Der Aussteller Peijo bietet Produkte, die es seit vielen Jahrhunderten schon gibt: Humus, Sesam, Falafel… Nach Aussage von Joachim Winkler werden diese Produkte seit 2006 jetzt auch frisch in Deutschland hergestellt und finden bei immer mehr Kunden großen Anklang. Naturkork statt Leder bietet die Firma INVE Natur Kork Produkte auf der VeggieWorld. Nach Aussage von Ernst Weberstorfer ist Naturkork auf Baumwolle aufgetragen sogar noch haltbarer als Leder. Noch wichtiger ist ihm jedoch, dass bei allen Produkten des Unternehmens nicht nur die Funktion wichtig ist, sondern auch das Design stimmen muss.
Der Film-Rundgang zeigt, dass es sich lohnt die Messe zu besuchen, wo immer und wann immer sie auch stattfindet. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite der Messegesellschaft: www.VeggieWorld.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also:

Wann sehen wir uns?

MCO Marketing Communication Organisation GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 – 38 600 0
info@mco-online.com
http://www.mco-online.com

Teile diesen Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen